© rtr
VideoVideo
SCHWEIZWEIT: Steine, Hölzer, Knochen
Sendung vom 18. Februar 2018
2014 findet der Strahler Heinz Infanger ein Hirschgeweih in seiner Kluft unterhalb der Fuorcla da Strem Sut - eine archäologische Entdeckung. Wie kommt das Geweih auf 2830 Höhenmeter?
Ein Film über spektakuläre Funde, berührende Entdeckungen und einen Flopp in der Geschichte der Bündner Archäologie.

In den 1980er-Jahren findet ein pensionierter Lehrer im Prättigau einen Runenstein. Sind die Germanen bis nach Graubünden vorgedrungen?

Die Toten auf dem Friedhof der Korrekturanstalt Realta haben fünf- bis sechsmal mehr Rippenbrüche als Tote von einem normalen Friedhof. Warum ist das so? Die Antworten hat der Archäologische Dienst Graubünden

Sendedaten
Sonntag, 18. Februar 2018
18.30 Uhr



RTR 2017


© SRF«SCHWEIZWEIT» zeigt zeigt dem Zuschauer Filme und Reportagen mit Impressionen aus den verschiedenen Regionen der Schweiz.

Einmal pro Monat, an einem Sonntagabend um 18.30 Uhr ist eine Erstausstrahlung der Sendung zu sehen. Die Wiederholung ist jeweils am Mittwoch um 12.30 Uhr.

Sendung vom 14.01.18
© rtsVideoSilvesterklausen - ein altes Appenzeller Brauchtum

Jedes Jahr zu Silvester ziehen in Appenzell Ausserrhoden Gruppen von maskierten und reich kostümierten Silvesterkläusen von Hof zu Hof, um schlechte Geister zu verjagen und gute zu beschwören.
Info