© scm
"Hauptsache weg"
Neun individuelle Lebens- und Fluchtberichte
In diesem Buch erzählen neun Menschen aus verschiedenen Ländern und Kulturen die Geschichten ihrer individuellen Flucht. Was sie berichten ist sehr bewegend, oft erschütternd, und macht den Gedanken „'Hauptsache weg“', das Zurücklassen von Familie, Freunden und Heimat, nachvollziehbar.
Den einzelnen, anonymisierten Erfahrungsberichten des ersten Teil des Buches ist ein kurzer Steckbrief des Landes vorangestellt. Schon das kurze Überfliegen verdeutlicht den Unterschied zu der uns bekannten Welt. Der zweite Teil setzt sich damit auseinander, welche Herausforderungen die Aufnahme von Flüchtlingen für Deutschland bedeutet. Tipps für den Umgang mit Menschen anderer Kulturkreise und Hilfe bei der Traumabewältigung ergänzen. Dabei wirft Tobias Kley nicht nur einen scharfen Blick auf Fluchtgründe und Armut, sondern setzt sich auch mit den Ängsten der deutschen Bevölkerung auseinander. Er zeigt Verständnis für die Bange um unseren Lebensstandard, die Zukunft der Kinder und die immer näherrückenden radikalen Anschläge.

Verschiedene Bräuche, Werte und Gepflogenheiten
"“Wir genießen die Ordnung und den Frieden, ein Resultat unserer Grundgesetze, die sich auf biblischen Geboten und Prinzipien gründen - aber sind wir deshalb Christen? Vielleicht kulturell und traditionell, wir gehören vielleicht noch irgendeiner Kirche an. Aber schon wenn es um einfache Fragen wie ‚Warum feiern wir Weihnachten oder Ostern?‘ geht, haben immer mehr Menschen darauf keine Antwort. Die meisten Flüchtlinge, die zu uns kommen, wissen sehr genau, was sie glauben. Sie haben starke Überzeugungen und ihre Religion wirkt sich bei vielen auf den Alltag aus.“"
Mit seinem Buch „Hauptsache weg“ will Kley auf eine Zukunft vorbereiten, in der es sehr schwierig sein kann, verbal zu kommunizieren, was leicht zu Missverständnissen führt. Auch die Verschiedenheit von inneren und äußeren Werten, Überzeugungen, Bräuchen und Gepflogenheiten kann leicht zu Konflikten führen. Das gut verständliche Buch richtet sich besonders an Menschen, die nur wenig Umgang mit Flüchtlingen haben.

Info
Tobias Kley
Hauptsache weg
Flüchtlinge erzählen
SCM Hänssler 2016
ISBN-13: 978-3775157216