Donnerstags, um 21.00 Uhr
Kalender
November 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
Gespräche ansehen   © dpa Video
Festgefahrene Klischees: Deutsche mögen Gartenzwerge und Bier.
Die Deutschen und ihr Image
Wie wird unser Land tatsächlich wahrgenommen?
Wie sieht die Marke Deutschland in einer Zeit des Umbruchs aus? Die Sendung untersucht das ambivalente Selbstbild der Deutschen und stellt die Frage, ob alte Werte erneuert oder vielleicht sogar ersetzt werden. Gibt es vielleicht schon kreative Modelle für ein modernes Deutschlandbild? Diese und andere Fragen wird Gert Scobel mit seinen Gästen diskutieren. Dabei helfen Umfragen, aber auch psychologische Tiefeninterviews, die einen anderen Einblick in die deutsche Seele gewähren.
Imagewechsel nach Sommermärchen
© dpa Video
Beitrag ansehen
Wir Deutschen waren uns eigentlich immer sicher, wie man uns in der Welt sieht: Wir tragen seltsame Trachten, unser Essen gilt schlichtweg als schrecklich und wir sind schlimme Spaßbremsen, die sich stets an Regeln und Befehle halten, selbst wenn uns diese sinnlos erscheinen. Und nicht zu vergessen unser katastrophales nationalsozialistisches Erbe für das wir uns gar nicht genug schämen können!
weiter ...

Wir führen ein Doppelleben
© mev Video
Beitrag ansehen
Pünktlich, pflichtbewusst, diszipliniert, fleißig, ehrlich, sauber und ordentlich, zuverlässig, sparsam und noch dazu humorlos - so antworten viele Deutsche auf die Frage nach typisch deutschen Tugenden. Doch ist das heute wirklich noch so? Stimmt dieses Bild mit der Realität überein? Orientiert sich das Selbstbild der Deutschen an diesen Tugenden? Diesen Fragen ging man in Köln in tausenden psychologischen Tiefeninterviews auf den Grund.
weiter ...

Wegducken geht nicht mehr
© ap
Es ist noch unklar, ob es einen Krieg gegen das Assad-Regime in Syrien geben wird? Sicher ist: Nach dem Giftgaseinsatz sind Sanktionen unumgänglich. Deutschland scheut ein militärisches Eingreifen. Es wartet lieber auf ein Mandat der Vereinten Nationen, das es wahrscheinlich nie geben wird. Überhaupt versucht sich Deutschland in schwierigen Fragen möglichst rauszuhalten.
weiter ...

Widersprüche einer Elite-Nation
© reuters Video
Beitrag ansehen
Deutschland ist ein reiches Land. Hier gibt es heute, trotz zweier Weltkriege, Luxusgüter und Wohlstand. Der Grund: Die deutsche Wirtschaft ist erfolgreich. Seit Jahren ist das Land Welt- oder Vizemeister des Exporthandels. Aber aus dem Wohlstand für alle ist nichts geworden. Stattdessen wächst die Kluft zwischen arm und reich.
weiter ...

Unsere Gäste

Sendedaten
5. September 2013, 21 Uhr
Themenwoche
Vom 1. bis zum 6. September 2013
mehr
Heimat
Ein Gefühl, das eine Renaissance erlebt (scobel vom 27. Januar 2011)
Buchtipp
"Deutschland verstehen"
Eine etwas andere Erkundungstourvon Ralf Grauel und Jan Schwochow
Buchtipp
© campusVideoDie erschöpfte Gesellschaft
Gert Scobel stellt Ihnen das Buch von Stephan Grünewald vor.