Donnerstags, um 21.00 Uhr
Kalender
November 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
Sendung ansehen  © dapd Video
Schafft es eine Frau in eine Führungsposition, wird sie meist schlechter bezahlt als die männlichen Kollegen. Warum eigentlich?
Mann oder Frau - Wer hat die Macht?
Gleichberechtigung ist nicht selbstverständlich
Wo stehen wir in Sachen Gleichbehandlung? Ist sie politisch und wirtschaftlich überhaupt gewollt? Legitimiert ein biologischer Unterschied zwischen Männern und Frauen eine soziale und politische Ungleichbehandlung? Zusammen mit seinen Gästen diskutiert Gert Scobel das Verhältnis zwischen Mann und Frau und prüft, wie das angespannte Verhältnis in Zeiten des Sexismus harmonisiert werden kann.

Der lange Weg der Emanzipation
© pr Video
Beitrag ansehen
Über Jahrhunderte hinweg lebt die Frau rechtlos und vom Mann bestimmt - nur hübsch aussehen, das darf sie. Die Sache mit den zwei Geschlechtern ist also ein uraltes Problem: Wer muss sich dem anderen unterordnen? Oder sind Männer und Frauen heute etwa gleichwertige Partner?
weiter ...

Erziehung und Schulsystem im Wandel
© dpa Video
Beitrag ansehen
In den 1970er Jahren wollte man die geschlechtsspezifische Erziehung ändern und Kinder geschlechtsneutral aufwachsen lassen. Nun gab es Unisex-Spielzeug für Jungen und Mädchen. "Es ist in der Tat so, dass wir in den 70ern eine ganz andere Sichtweise hatten. Wir sprechen deshalb auch von einem Paradigmenwechsel. Damals waren es die Mädchen, die offensichtlich benachteiligt waren", so die Pädagogin Lilian Fried.
weiter ...

Von wegen Chancengleichheit
© dpa Video
Beitrag ansehen
"Männer und Frauen sind gleichberechtigt", so steht es seit 1949 im deutschen Grundgesetz. Seitdem hat sich vieles in der Geschlechterfrage getan. Doch wie sieht die Gleichberechtigung 60 Jahre später in unserem heutigen Alltag tatsächlich aus?
weiter ...

Sexistische Gesellschaft
© dpa Video
Beitrag ansehen
In diesem Jahr wurde bereits sehr lebhaft über Sexismus berichtet und diskutiert. Der Anstoß: FDP-Politiker Rainer Brüderle benimmt sich mit einer anzüglichen Bemerkung unverschämt. Seine Gesprächspartnerin fühlt sich unwürdig behandelt und wehrt sich. Fragt man sich aber, worum es bei der Brüderle-Debatte genau ging, bleiben nur Fragmente einer wenig ergiebigen Medienschlacht zurück.
weiter ...

Unsere Gäste

Sendedaten
13. Juni 2013, 21 Uhr
Themenwoche
Preis der Freiheit
Eine philosophische Themenwoche
9. bis 13. Juni 2013 in 3sat
Mediathek
© SuhrkampVideoBuchtipp
"Die neue Liebesordnung"
von Eva Illouz
Mediathek
© nautilusVideoBuchtipp
"Fleischmarkt" von Laurie Penny