Montag bis Freitag 18.30 Uhr
Kalender
November 2017
Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
30
31
01
0203
04
05
0607080910
11
12
1314151617
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03
Braunkohlekraftwerk Schkopau Video
Ältere Stein- und Braunkohlenkraftwerke tragen stark zum Treibhauseffekt bei
Rekord im Treibhaus
Ausstoß der Treibhausgase hat 2013 zugenommen
Die Kohlendioxid-Konzentration ist seit 30 Jahren nicht so stark angestiegen wie von 2012 auf 2013. Das teilte die Weltorganisation für Meteorologie (WMO) mit.
Kohlendioxid © dpaKohlendioxid
Methan © dpaMethan
LachgasLachgas

2013 verdichtete sie sich auf 396 ppm (Teile pro Million) und erreichte 142 Prozent des vorindustriellen Wertes (1750). Das Plus habe alleine 2,9 ppm von 2012 auf 2013 betragen, schreiben die Mitarbeiter der UN-Organisation.

Die Methan-Konzentration - verursacht vor allem durch die Rinderzucht - erreichte im selben Zeitraum 253 Prozent, die Konzentration des extrem aggressiven Klimagases Stickstoffoxid (Lachgas) 121 Prozent der vorindustriellen Werte. Es waren Höchstwerte für alle drei Treibhausgase.

Auch der Säuregehalt der Meere hat den höchsten Stand seit mindestens 300 Millionen Jahren erreicht. Die WMO-Wissenschaftler sehen diese Versauerung als direkte Folge von Treibhausgasemissionen. So würden die Weltmeere inzwischen täglich vier Kilogramm CO2 für jeden auf der Erde lebenden Menschen aufnehmen.

"Die vergangenen, gegenwärtigen und künftigen CO2-Emissionen werden einen kumulativen Effekt auf die globale Erwärmung und die Versauerung der Meere haben", sagte WMO-Chef Michel Jarraud. "Die Gesetze der Physik sind nicht verhandelbar."

So stellten die WMO-Forscher weiter fest, dass der Strahlungs- oder Klimaantrieb von 1990 bis 2013 um 34 Prozent zunahm. Der Mechanismus kommt zustande, indem die Treibhausgase in der Atmosphäre die Sonnenstrahlung in der Luft zurückhalten - und sie so erwärmen.

Glossar
Der Treibhauseffekt
Der Treibhauseffekt wird nicht nur durch Kohlendioxid, sondern auch durch Wasserdampf, Stickstoffdioxid (NO2), Methan (CH4) und Ozon (O3) hervorgerufen.
Treibhauseffekt trifft Kalkalgen
Winzige Zeugen des Klimawandels
Kalkalgen - Coccolithophoriden - bilden weniger Kalk, wenn das Meerwasser durch den erhöhten Kohlendioxid-Ausstoß saurer wird.
mehr zum Thema