Adel Tawil singend mit Mikrofon vor dem Mund © ZDF Thomas Ruttke
VideoVideo
Adel Tawil auf der Bauhaus-Bühne.
Adel Tawil
Live bei zdf@bauhaus
"Ist da jemand?" Adel Tawil schaffte seinen Durchbruch als Sänger von "Ich und Ich" bevor er ein erfolgreicher Solokünstler wurde.
Seit dem letzten Album von vor drei Jahren ist viel passiert im Leben von Adel Tawil. Da war ein lebensgefährlicher Unfall, bei dem er sich den Halswirbel gebrochen hatte und die Scheidung von seiner Ehefrau, mit der er über ein Jahrzehnt zusammen war. Da waren die großen künstlerischen und beruflichen Erfolge und die absoluten privaten Tiefschläge.

© ZDF Thomas Ruttke Adel Tawil und das Bauhaus Dessau - das passt!
Adel Tawil und das Bauhaus Dessau - das passt!
Der Medienrummel um sein Privatleben auf der einen Seite und die ausverkauften Hallen vor einem euphorisierten Publikum auf der anderen. Er veröffentlichte ein Solo-Album, das mittlerweile fünffach mit Gold ausgezeichnet worden ist und spielte eine wahnsinnig erfolgreiche Tour. Trennung und Schmerz nah beieinander. "Ich muss schon sagen, das war eine ziemliche Achterbahnfahrt in den letzten Jahren."

Nach all den Aufregungen um sein Privatleben, suchte er einen Ort, an dem er in Ruhe arbeiten konnte. Adel flog zu einem Kumpel nach Hawaii, der dort mitten im Dschungel lebt. "Da gibt es nichts. Nur ein paar Solarzellen auf dem Dach und eine selbstgebaute Dusche. Abgeschnitten von jeglicher Kommunikation."Befreit vom Ballast der Vergangenheit und vom Medienrummel beginnt Adel Tawil zu schreiben.

© ZDF Thomas Ruttke3 Adel Tawil gehört zu den erfolgreichsten deutschen Künstlern, schaffte es mit diversen Hits in die Top 10.
Adel Tawil gehört zu den erfolgreichsten deutschen Künstlern, schaffte es mit diversen Hits in die Top 10.
"Ich habe einfach alles erzählt, was mir passiert ist. Ich habe den ganzen Schmerz reingepackt und die ganz großen Glücksmomente." Am Ende ist Adel Tawil vor allem ein richtig guter Musiker und Sänger, der die Lieder, die er singt, lebt. Mit all seiner Kraft, seinem Mut und seiner Hingabe.

Das geschichtsträchtige Bauhaus in Dessau ist gleichzeitig Bühne und Produktionsort für die Konzertreihe "zdf@bauhaus". Internationale Künstler geben in einem intimen Rahmen exklusive Konzerte vor Live-Publikum. Präsentiert werden die Konzerte von Moderator Jo Schück.

Sendedaten
Nacht auf Sonntag, 12. November 2017, 3.20 Uhr
Erstausstrahlung
Info
Moderation - Jo Schück
Interview
© ZDF Thomas RuttkeVideoJo Schück im Gespräch mit Adel Tawil
Kunst im Bauhaus
© ZDF Thomas RuttkeVideo"Auf dem Weg liegen manchmal Steine!"
Adel Tawil an der "beliebten" zdf@bauhaus-Staffelei.
zdf@bauhaus
© ZDF Thomas Ruttke Pohlmann
Nacht auf Sonntag, 12. November 2017, 4.20 Uhr