© dpa
Harvey Weinsteins Übergriffe auf Schauspielerinnen hatten die #MeToo-Bewegung gegen sexuelle Belästigung ausgelöst.
Harvey Weinsteins Übergriffe auf Schauspielerinnen hatten die #MeToo-Bewegung gegen sexuelle Belästigung ausgelöst.
Nein heißt Nein
Die #MeToo-Debatte zum Thema sexuelle Belästigung
Seitdem Hollywood-Filmmogul Harvey Weinstein sich mit Missbrauchs- und Vergewaltigungsvorwürfen konfrontiert sieht, kommen fast täglich neue Anschuldigungen von Frauen wie Männern aus der Kulturbranche ans Licht. Unter dem #MeToo trauen sich seitdem viele, ihre eigenen Erfahrungen zu teilen. Doch zurück bleibt ein Gefühl, dies sei erst die Spitze des Eisbergs. Unser "Kulturzeit"-Schwerpunkt zum Thema ...
"Ich hoffe, dass diese Bewegung unser Bewusstsein verändert", sagte am 12. Dezember 2017 die französische Schauspielerin Juliette Binoche gegenüber dem RedaktionsNetzwerk Deutschland. Binoche kennt Harvey Weinstein von der Zusammenarbeit bei Filmen wie "Der englische Patient" und "Chocolat". "Deshalb müssen all diese Geschichten ans Licht. Und wir sollten Jungs und Mädchen anders erziehen, als wir es momentan tun."

Vor Vorverurteilungen warnte gerade die rechtsliberale dänische Tageszeitung "Jyllands-Posten". "Das, was als #Metoo begann, wo Frauen ihre Sorgen teilten, ist stark auf dem Weg in Richtung #Youtoo, wo es legitim wird, Einzelpersonen - Männer - öffentlich an den Pranger zu stellen", so die Zeitung. "In kreativen und künstlerischen Milieus werden Untersuchungen eingeleitet gegen Männer, die schon einmal schuldig erklärt werden, bis das Gegenteil bewiesen werden kann."

Mehr zum Thema ...

<b>BEITRAG: #MeToo-Debatte und die Frauen (11.01.2018)</b> © Reuters
BEITRAG: #MeToo-Debatte und die Frauen (11.01.2018)
<b>GESPRÄCH: Svenja Flaßpöhler zur #MeToo-Debatte (11.01.2018)</b> © ZDF
GESPRÄCH: Svenja Flaßpöhler zur #MeToo-Debatte (11.01.2018)
<b>Susanne Kennedy zu #MeToo</b><br /> (10.01.2018) © ZDF
Susanne Kennedy zu #MeToo
(10.01.2018)
<b> Frankreich diskutiert #MeToo</b><br />Deneuve erzürnt Frankreichs Frauenrechtlerinnen (10.01.2018) © dpa Frankreich diskutiert #MeToo
Deneuve erzürnt Frankreichs Frauenrechtlerinnen (10.01.2018)

<b>Dieter Wedel weist Vorwürfe der sexuellen Belästigung zurück</b> (04.01.2018) © dpa Dieter Wedel weist Vorwürfe der sexuellen Belästigung zurück (04.01.2018)
<b>Meryl Streep: Wusste nichts von Weinsteins Übergriffen </b> (04.01.2018) © dpa Meryl Streep: Wusste nichts von Weinsteins Übergriffen (04.01.2018)

<b>Leiter von New York City Ballet tritt wegen Belästigungsvorwürfen zurück </b> (02.01.2018) © AP Leiter von New York City Ballet tritt wegen Belästigungsvorwürfen zurück (02.01.2018)
<b>Neue Belästigungsvorwürfe gegen Dustin Hoffman </b> (15.12.2017) © dpa Neue Belästigungsvorwürfe gegen Dustin Hoffman (15.12.2017)
<b>Salma Hayek: "Harvey Weinstein war mein Monster" </b> (14.12.2017) © reuters Salma Hayek: "Harvey Weinstein war mein Monster" (14.12.2017)

<b>GESPRÄCH: Theresia Enzensberger (14.12.2017)</b> © ZDF
GESPRÄCH: Theresia Enzensberger (14.12.2017)
<b>BEITRAG: #MeToo-Debatte (14.12.2017)</b> © Reuters
BEITRAG: #MeToo-Debatte (14.12.2017)

<b>Petition entfacht Diskussion um Balthus-Bild im Metropolitan Museum (08.12.2017)</b> © dpa Petition entfacht Diskussion um Balthus-Bild im Metropolitan Museum (08.12.2017)
<b>"Time" kürt Initiatoren der #MeToo-Bewegung zur Person des Jahres (06.12.2016)</b> © dpa "Time" kürt Initiatoren der #MeToo-Bewegung zur Person des Jahres (06.12.2016)
<b>GESPRÄCH: Moritz Eggert, Komponist (05.12.2017)</b> © ZDF
GESPRÄCH: Moritz Eggert, Komponist (05.12.2017)

<b>Met suspendiert Stardirigent Levine (04.12.2017)</b> © dpa Met suspendiert Stardirigent Levine (04.12.2017)
<b>Old-Vic-Theater liegen zahlreiche Vorwürfe gegen Spacey vor (16.11.2017)</b> © AP Old-Vic-Theater liegen zahlreiche Vorwürfe gegen Spacey vor (16.11.2017)
<b>BEITRAG: #MeToo und die moralische Putzorgie (10.11.2017)</b> © AP
BEITRAG: #MeToo und die moralische Putzorgie (10.11.2017)

<b>Kevin Spacey wird aus Scott-Film herausgeschnitten (09.11.2017)</b> © dpa Kevin Spacey wird aus Scott-Film herausgeschnitten (09.11.2017)
<b>Weinstein-Skandal weitet sich aus (02.11.2017)</b> © dpa Weinstein-Skandal weitet sich aus (02.11.2017)
<b>Weitere Schauspielerinnen melden sexuelle Belästigung durch Toback (27.10.2017)</b> © dpa Weitere Schauspielerinnen melden sexuelle Belästigung durch Toback (27.10.2017)

<b>GESPRÄCH: Cécile  Calla, Journalistin und Autorin (26.10.2017)</b> © ZDF
GESPRÄCH: Cécile Calla, Journalistin und Autorin (26.10.2017)
<b>BEITRAG: #MeToo (18.10.2017)</b> © epa
BEITRAG: #MeToo (18.10.2017)
<b>GESPRÄCH: Stefanie Lohaus, Kulturwissenschaftlerin (18.10.2017)</b> © ZDF
GESPRÄCH: Stefanie Lohaus, Kulturwissenschaftlerin (18.10.2017)
<b>Der Weinstein-Fall (13.10.2017)</b> © AP Der Weinstein-Fall (13.10.2017)

 

Sendedaten
Kulturzeit: montags bis freitags,
live um 19.20 Uhr
Links