Die Kulturzeit-Nachrichten
Kulturzeit-News vom Donnerstag, 07.12.2017
Nobelpreisträger Ishiguro mit Appell an die Literaturwelt
© Reuters
Literaturnobelpreisträger Kazuo Ishiguro hat in seiner Nobelrede ein düsteres Bild der aktuellen Gesellschaft gezeichnet. 2016 sei er gezwungen gewesen, einzusehen, "dass der unaufhaltsame Fortschritt liberal-humanistischer Werte, die ich seit meiner Kindheit für selbstverständlich hielt, möglicherweise eine Illusion war", sagte der 63-Jährige am 7. Dezember 2017 in Stockholm.
weiter ...

Generalstaatsanwalt übernimmt Verfahren zu Oury Jalloh
© dpa
Der ungeklärte Tod des Asylbewerbers Oury Jalloh vor fast 13 Jahren in einer Dessauer Polizeizelle wird die Justiz weiter beschäftigen. Sachsen-Anhalts Justizministerin Anne-Marie Keding (CDU) hat die Generalstaatsanwaltschaft in Naumburg angewiesen, das Ermittlungsverfahren zum Fall an sich zu ziehen.
weiter ...

Kolumba Kunstmuseum erhält Schenkung
© dpa
Das Kolumba Kunstmuseum in Köln hat eine bedeutende Sammlung mittelalterlicher Handschriften als Schenkung erhalten. Die Sammlerin Renate König übergab die 40 Bücher persönlich. Die zwischen dem späten 13. und dem frühen 16. Jahrhundert entstandenen Schriften dienten zur täglichen Lektüre und als Wegweiser für ein frommes Leben.
weiter ...

Regisseur Dexter Fletcher soll "Bohemian Rhapsody" übernehmen
© dpa
Das Filmstudio 20th Century Fox hat einen neuen Regisseur für den Film "Bohemian Rhapsody" über die britische Kultband Queen gefunden. Nach übereinstimmenden US-amerikanischen Medienberichten soll Dexter Fletcher die Aufgabe übernehmen.
weiter ...

Streit um Hitler-Haus wird Fall für Straßburg
© Reuters
Die ehemalige Eigentümerin des Geburtshauses von Adolf Hitler im österreichischen Braunau am Inn wehrt sich weiter gegen die Enteignung durch den österreichischen Staat. Ihr Anwalt Gerhard Lebitsch wolle kommende Woche eine Beschwerde beim Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte in Straßburg einbringen, berichtet die Zeitung "Kurier".
weiter ...

Versteigerung von Theodor Mommsens Nobelpreismedaille abgesagt
© dpa
Nach einem Einwand des Deutschen Literaturarchivs hat ein US-Auktionshaus die Versteigerung einer angeblichen Nobelpreismedaille von Theodor Mommsen abgesagt. Bei dem Objekt handele es sich zwar um eine echte Nobelpreismedaille. Eine Untersuchung habe aber ergeben, dass es nicht die an Mommsen verliehene sei.
weiter ...

Deutsche Tradition des Orgelbaus ist Immaterielles Kulturerbe
© dpa
Die Tradition von Orgelbau und Orgelmusik in Deutschland ist in die Liste des immateriellen Kulturerbes der Menschheit aufgenommen worden. Die Entscheidung wurde am 7. Dezember 2017 bei der Tagung des Unesco-Komitees auf der südkoreanischen Insel Jeju bekanntgegeben.
weiter ...

Da-Vinci-Gemälde "Salvator Mundi" kommt in den Louvre Abu Dhabi
© Reuters
Ein für die Rekordsumme von 450 Millionen Dollar versteigertes Kunstwerk von Leonardo da Vinci wird an den jüngst eröffneten Louvre Abu Dhabi gehen. Das erklärte das Museum am 6. Dezember 2017.
weiter ...