Bei Wannenbad Mord
Die Kulturzeit-Krimibuchtipps im Dezember 2017
Giftflut
© carl's books
VideoVideo
Berlin, Paris, London. Die Chefs der städtischen Wasserwerke und ihre Frauen, ertränkt in ihren Badewannen. Doch das ist nur der Auftakt zu einer Serie von Terroranschlägen in den drei Metropolen. Es beginnt in Berlin. Das Chaos perfekt. Hunderte Tote, noch mehr Verletzte. Die Demokratie im Mark erschüttert. Schnell ist klar, die Anschläge haben keinen islamistischen Hintergrund. Doch wer hat Mittel und Möglichkeiten solch perfekte Aktionen zu koordinieren? Und wie hängen die Badewannen-Morde damit zusammen? Hauptkommissar De Bodt vom LKA Berlin hat seine eigene Theorie. Wieder einmal eckt der Quertreiber bei seinen Vorgesetzen an. Er stellt eigene Ermittlungen an. Verbeißt sich in eine Spur, während die Welt nicht mehr dieselbe ist. Christian von Ditfurths Thriller "Giftflut" besticht durch einen reduzierten Stil. Kurze, knappe Sätze treiben die Spannung voran. Explosiv, actionreich, nervenzerfetzend. Mit einem überraschenden Ende.
Buch
"Giftflut"
von Christian von Ditfurth
carl's books 2017
ISBN-13: 978-3570585658

Sakari lernt, durch Wände zu gehen
© Galiani Berlin
VideoVideo
Manchmal ist die Welt einfach nur traurig. Der 19-jährige Sakari liegt tot im Brunnen. Rückblick: Was war geschehen? Was hat den traumatisierten Jungen dermaßen aus der Bahn geworfen, dass er des Lebens müde war? Es sollte ein schöner Ausflug zum Strand werden. Der letzte für die 16-jährige Emma. Sakari, damals 15, hat das Motorrad seines Vaters geklaut. Die Tragödie nimmt ihren Lauf.Emma verstirbt noch am Unfallort. Was macht Trauer begreiflich? Wohin treiben die beiden Familien der Toten? Der Autor Jan Costin Wagner ist ein Meister der Melancholie. Jedes Wort atmet Traurigkeit. Für Ironie kein Platz. Die Angehörigen stehen in einem ewigen Regen. Hoffnung? Die gibt es nicht. Hinzu kommt mit Kimmo Joeenta ein nachdenklicher Kommissar, der weiß, dass er die Welt nicht besser machen kann. Greifbare Verzweiflung. Menschen am Abgrund. Und sie fallen. Die Welt ist eine traurige. Das führt uns Wagner eindringlich vor Augen. "Sakari lernt, durch Wände zu gehen" von Jan Costin Wagner ist ein literarischer Kriminalroman. Ein Strudel der Melancholie reißt den Leser mit. Ein Kriminalroman, der noch lange nachwirkt.
Buch
"Sakari lernt, durch Wände zu gehen"
von Jan Costin Wagner
Galiani Berlin 2017
ISBN-13: 978-3869710181