Von der Welt bis zum Mond
Die Kulturzeit-Kinderbuchtipps im Dezember 2017
Die Geschichte der Welt
© C.H.Beck
VideoVideo
Ist die Weltgeschichte eine Geschichte des Fortschritts?, fragt der Historiker Ewald Frie. Etwa, wenn James Cook unbekannte Südsee-Inseln entdeckt und erforscht? Oder ist sie ein Flickenteppich mit nebeneinander existierenden Zentren - wie etwa der frühen arabischen Welt zwischen dem Mittelmeer und dem indischen Ozean? Weltgeschichte lässt sich nicht von einem einzigen Erdteil aus erfassen - auch nicht von Europa aus, wo man beispielsweise über das uralte Reich der Chinesen lange Zeit kaum etwas wusste. Die Industrialisierung vernetzt die Welt zwar immer enger, auch Länder, die früher nur als Kolonien ausgebeutet wurden und heute durch Entwicklungsprojekte gefördert werden sollen. Aber die Konsequenzen sind dann auch weltweit spürbar, wie man an den Flüchtlingsströmen der Gegenwart sehen kann. Weltgeschichte aus vielen Perspektiven erzählt: Ewald Fries "Die Geschichte der Welt" bei C.H. Beck erschienen, für Leser ab 14 Jahren.
Buch
"Die Geschichte der Welt"
von Ewald Frie
bei C.H. Beck
ISBN-13: 978-3406711695
ab 14 Jahren

Das Böse kommt auf leisen Sohlen
© Aladin
VideoVideo
Ray Bradbury ist ein Meister des Horrors, ein Meister des Spiels mit Ängsten, Albträumen und Bewährungsproben. Und sein Roman "Das Böse kommt auf leisen Sohlen" ist ein Klassiker, neu erschienen mit Illustrationen von Reinhard Kleist. Die Zutaten: zwei Jungs, beide knapp 14, ein kleiner Ort und ein unheimlicher Zirkus, der dort eines Nachts seine Zelte aufschlägt. Die verlockenden Attraktionen, der düstere Impressario und der tätowierte Mann, nicht zuletzt das Karussell, das denen die Lebensenergie entzieht, die sich davon in Bann schlagen lassen: Sogar den alternden Vater eines der beiden Jungen fesselt das, denn das Karussell kann Menschen älter oder jünger werden lassen. Aber es ist gefährlich, sich dem zu überlassen, denn der Zirkus gibt die Menschen nicht mehr frei, die der Faszination nachgeben. So beginnt ein langer Kampf um die Seelen der drei Helden dieses Romans. Ray Bradbury Klassiker "Das Böse kommt auf leisen Sohlen" ist bei Aladin erschienen, für unerschrockene Leser ab zwölf Jahren.
Buch
"Das Böse kommt auf leisen Sohlen"
von Ray Bradbury
Aladin 2017
ISBN-13: 978-3848920983
ab zwölf Jahren

Der kleine Häwelmann
© Suhrkamp Insel
VideoVideo
"Es war einmal ein kleiner Junge, der hieß Häwelmann": Wenn Häwelmann müde ist, schläft er in seinem Rollenbett. Aber wenn er nicht müde ist, dann packt ihn die Lust, die Welt zu erkunden, im Zimmer die Wände und die Decke entlang zu fahren, dem Mondlicht in der Nacht nach draußen auf die Straßen oder in den Wald zu folgen. Er jagt sogar auf den Strahlen des Mondlichts bis hinauf in den Himmel, rast zwischen den Sternen umher, bis einige erschreckt vom Himmel fallen. Schließlich fährt er sogar dem Mond mitten durchs Gesicht. Eine ungestüme Geschichte, als Collage und in leuchtenden Farben genauso ungestüm illustriert von Ulrike Möltgen: Theoder Storms Vorleseklassiker "Der kleine Häwelmann" ist neu in der Inselbücherei erschienen, für die ganze Familie.
Buch
"Der kleine Häwelmann"
von Theoder Storm
Inselbücherei 2017
für die ganze Familie