VideoVideo
Ali (Fahri Yardim) ist gezwungen worden, bei einer Strip-Show im "Safari" mitzumachen, nicht ahnend, dass seine Frau im Publikum ist.
Wir machen durch bis morgen früh
Schräge Kiez-Komödie von Lars Becker mit Starbesetzung
Seit er Vater geworden ist, vermisst Ali die Partynächte auf dem Hamburger Kiez. Der Deal am Wochenende: Melanie macht einen Trip mit ihren Freundinnen, Ali passt auf das Baby auf. Doch dann tauchen Alis Kumpels und Kiez-Kaiser Rocky auf: Ali wird entführt. Und so beginnt eine wilde Tour-de-force durch die Hamburger Nacht.
Erst rauschende Partynächte, dann die gemeinsame Fliesenfirma und als Krönung schließlich Baby Bobby. Doch seit seine Frau Melanie Mutter ist, erkennt Ali sie kaum wieder. Zu Hause spielt er nur noch die zweite Geige, schlaflos und als Mann vernachlässigt - so hatte Ali sich das mit der Familie nicht vorgestellt. Doch wie kann er der jungen Mutter klarmachen, dass es auch noch ein Leben neben Bobby gibt? Schweren Herzens lässt sich Melanie zu einem Wellness-Weekend mit den besten Freundinnen überreden. Aber nur, wenn Ali seine Vaterrolle wirklich ernst nimmt. Statt drei Tage Tirol haben Melanies vergnügungssüchtige Freundinnen einen Trip nach Ibiza gebucht. Doch der Flug für diesen Tag wird gecancelt. Also beschließen die Frauen: "Wir machen durch bis morgen früh."


Zu Hause hat Ali die besten Vorsätze: ein Wochenende, nur er und das Baby. So wehrt er sich mit Händen und Füßen, als die alten Kumpels bei ihm aufschlagen. Aber ein Bierchen kann man den Freunden nun wirklich nicht verwehren. Fast wäre es dabei geblieben, hätte Rocky Harkensen nicht noch eine Rechnung offen: "Magic Violet", die italienische Premium-Fliese, hat den Bürgermeister zu Fall gebracht. Das kann der Kiez-Kaiser nicht auf sich sitzen lassen, schließlich hat er einen Ruf zu verlieren. Also gilt es, an dem Fliesenhändler ein Exempel zu statuieren: Ali wird entführt. Und so beginnt eine Tour-de-force durch die Hamburger Nacht: Während die Jungs sich mit Bobby auf die Suche nach dessen Papa machen, lassen es die Mädels auf der Reeperbahn krachen.

Sendedaten
Dienstag, 13. Februar 2018, 21.40 Uhr
Info
Komödie, Deutschland 2014
Buch: Daniel Schwarz, Thomas Schwebel, Lars Becker
Regie: Lars Becker
Länge: 90 Minuten

Mit Fahri Yardim, Heike Makatsch, Armin Rohde, Matthias Koeberlin, Christina Hecke, Katja Danowski, Maximilian Simonischek u. a.
Info
LupeLoretta (Katja Danowski, li.), Melanie (Heike Makatsch, Mi.) und Emma (Christina Hecke, re.) stolpern über die große Freiheit.