© ORF/Dodohawe Images/Dodo Hawe
Video online ab 6.12.2017, 21.10 UhrVideo online ab 6.12.2017, 21.10 Uhr
Kann mit der traditionellen Kakaoernte der steigende weltweite Bedarf an Kakao abgedeckt werden?
Schokolade - Das schwarze Gold
Können Sie sich eine Welt ohne Schokolade vorstellen? Wer einmal in einer Schokoladenmanufaktur war, weiß, dass dem Duft frischer Schokolade kaum jemand widerstehen kann. Doch kann die wachsende Nachfrage auch weiter befriedigt werden?
Für die Schokoladen-Industrie ist die Vorweihnachtszeit die wichtigste Zeit im Jahr: Dank Schoko-Nikoläusen und Adventkalendern steigt der Verkauf von Schokolade um diese Zeit rasant an. Aber nicht nur bei uns ist Schokolade in der Adventszeit besonders beliebt. Auch im asiatischen Raum wird sie immer populärer - der Schokoladenkonsum ist in den letzten Jahren gerade dort rasant gestiegen.

© ORF/Dodohawe Images/Dodo Hawe Relativ wenig Ertrag bei hohem Aufwand
Relativ wenig Ertrag bei hohem Aufwand
Doch Schokolade könnte bald ein Luxusgut werden: Die Kakaoproduktion kommt mit der weltweit wachsenden Nachfrage nicht mit, Experten sprechen bereits von einer Kakao-Knappheit. Denn die Kakaoproduktion ist ein langwieriges Verfahren: Kakaobäume sind nicht sehr ertragreich und die Ernte wird auch heute noch mit traditionellen Mitteln durchgeführt.

Die Dokumentation unternimmt eine Reise von einem der besten Chocolatiers in Frankreich bis zum Schokolade-Wachstumsmarkt Japan, sowie vom weltweit größten Kakao-Produzenten Elfenbeinküste bis an die Londoner Börse, wo Kakao zu einem gewinnbringenden Spekulationsgut der Finanzwelt geworden ist.

Sendedaten
Mittwoch, 6. Dezember 2017
um 21.10 Uhr
Wiederholung:
Donnerstag, 7. Dezember 2017, 11.45 Uhr
Stereo, 16:9, Videotext-UT
Credits
Eine Dokumentation von Jérôme Levy, 2015
Deutsche Bearbeitung: Francesca Grandolfo
Links