© ORF/WDW Filmproduktion
Der Geschmack Europas
Wie isst Europa? Die Sendereihe "Der Geschmack Europas" bietet Antworten auf diese Frage und erkundet die kulinarischen Kulturen unseres Kontinents, sie ist ein Streifzug durch europäische Regionen und ihre Küchen, der geschichtliche, landschaftliche, geografische und kulturelle Hintergründe einfließen lässt.
Sendedaten
ab Samstag, 20. Jänner 2018
jeweils um 15.00 Uhr
Links
In den kulinarischen Reisereportagen kredenzt Präsentator Lojze Wieser, Gastrosoph, Autor und Verleger, fremde und vertraute Gerichte der europäischen Speisetafel. Mit außergewöhnlichen Menschen spricht er über die Besonderheiten ihrer Region, erforscht kulturgeschichtliche Hintergründe und würzt mit vielem, kleinem Wissen eines leidenschaftlichen Kochs.

Entstanden ist ein poetischer Reisebericht, der berührt und zeigt, dass eine Speise mehr ist als nur Kochrezept oder Gaumenfreude.
Buchtipp
Der Geschmack Europas
Ein Journal mit Rezepten

Wieser Verlag 2017
ISBN: 978-3-99029-250-1

Die Folgen im Überblick:

Das Elsass
© ORF/Florian Gebauer
Eine Reise in den Osten Frankreichs steht zum Auftakt der neuen Staffel der Reihe "Der Geschmack Europas" an, die die kulinarischen Kulturen unseres Kontinents erkundet und neben den Blicken in die Kochtöpfe der vorgestellten Regionen auch geschichtliche, landschaftliche, geografische und kulturelle Hintergründe einfließen lässt.
weiter ...
Sendedaten
Samstag, 20. Jänner 2018
um 15.00 Uhr
Wiederholung:
Dienstag, 23. Jänner 2018, 11.40 Uhr

Montenegro
© ORF/WDW Filmproduktion/Heribert Senegacnik
Präsentator und Gastrosoph Lojze Wieser und der Fernseh-Kulturchef des ORF, Martin Traxl, der den Film gestaltete, begeben sich dieses Mal auf kulinarische Entdeckungsreise durch Montenegro.
weiter ...
Sendedaten
Samstag, 27. Jänner 2018
um 15.00 Uhr
Wiederholung:
Dienstag, 30. Jänner 2018, ab 11.40 Uhr

Das westliche Friaul
© ORF/WDW Film/Robert Lachowitz
Blick über die Gemeinde Fagagna Richtung Karnische Alpen
Diesmal machen sich Lojze Wieser und Martin Traxl auf eine kulinarische Entdeckungsreise durch das Friaul - eine Region im Nordosten Italiens, die oft zu Unrecht nur am Weg zu den Badestränden der nördlichen Adria unbeachtet durchfahren wird, für den Reisenden aber viel zu bieten hat.
weiter ...
Sendedaten
Samstag, 3. Februar 2018
um 15.00 Uhr
Wiederholung:
Dienstag, 6. Februar 2018, 11.40 Uhr

Sizilien
© ORF/WDW Film/Senegacnik
Dieses Mal führt die kulinarisch-literarische Reise nach Sizilien, der größten Insel des Mittelmeers, auf der Sikeler, Griechen, Araber, Phönizier, Römer, Normannen, Franzosen und Spanier ihren Fußabdruck hinterlassen haben. Ob seiner strategisch günstigen Lage zwischen dem östlichen und westlichen Teil des Mittelmeeres war Sizilien seit jeher sehr begehrt. Die Hergekommenen hinterließen ihre Spuren auf der Insel. Hiesige und Fremde übernahmen voneinander und Zuwanderer brachten neue Einflüsse aus der Ferne mit.
weiter ...
Sendedaten
Samstag, 24. Februar 2018
um 15.00 Uhr
Wiederholung:
Dienstag, 27. Febraur 2018
um 11.40 Uhr

Mähren
© ORF/Florian Gebauer
"Wie schmeckt Mähren?", fragt Lojze Wieser in der jüngsten Ausgabe der Reihe "Der Geschmack Europas" und begibt sich gemeinsam mit Regisseur Florian Gebauer in die faszinierende Region im Osten Tschechiens, um diese anhand ihrer Küche, Kultur, Landschaft und Geschichte zu erkunden.
weiter ...
Sendedaten
Samstag, 3. März 2018
um 15.00 Uhr
Wiederholung:
Dienstag, 6. März 2018
um 11.40 Uhr

Die toskanische Maremma
© ORF/wdw-film/Bertram Knappitsch
Diese Folge der kulinarisch-kulturellen Reihe "Der Geschmack Europas" führt den Feinschmecker und Verleger Lojze Wieser in eine der beliebtesten Destinationen Italiens: die Toskana. In ihrem südlichen Teil verbirgt sie die herbe Maremma, in der es für Kunst- und Kulinarik-Liebhaber viel zu entdecken gibt. Die Etrusker hatten die einst sumpfige Gegend urbar gemacht. Heute treiben die Butteri, wie die Cowboys gerufen werden, die Maremanna-Rinder über die Weiden - wie vor 100 Jahren, nur heute, um die Rinderrasse vor dem Aussterben zu retten.
weiter ...
Sendedaten
Samstag, 10. März 2018
um 15.00 Uhr
Wiederholung:
Dienstag, 13. März 2018, 11.40 Uhr

Die Südoststeiermark
© ORF/WDW Film/Heribert Senegacnik
Diesmal erkundet Lojze Wieser auf seinem Streifzug durch europäische Regionen und ihre Küchen gemeinsam mit Martin Traxl die Südoststeiermark, wo ein einzigartiger Reichtum an Natur- und Kulturlandschaften zu finden ist.
weiter ...
Sendedaten
Samstag, 17. März 2018
um 15.00 Uhr
Wiederholung:
Dienstag, 20. März 2018, 11.40 Uhr

Der slowenische Karst
© ORF/WDW Filmproduktion
Die erste Folge, gestaltet von Martin Traxl, führt das Fernsehpublikum in Österreichs Nachbarland Slowenien - in den Karst - traditionell die Grenze zwischen Olivenöl- und Butterregion - und in die Goriška Brda, das Görzer Hügelland - das Land der Oliven- und Obstbäume. Im Karst, dem kargen Land der Steine, treffen sich die mediterrane und die alpine Kultur - in architektonischer wie in kulinarischer Hinsicht. Der Karst ist eine Gegend, die traditionell die Grenze zwischen Olivenöl- und Butterregion bildet und die sich immer mit den Nachbarländern befruchtet hat.
weiter ...
Sendedaten
Samstag, 24. März 2018
um 15.00 Uhr
Wiederholung:
Dienstag, 27. März 2018, 11.40 Uhr

Flandern
© ORF/WDW Film/Florian Gebauer
Auf seinem Streifzug durch Europa begibt sich Präsentator Lojze Wieser, seines Zeichens Autor, Verleger und Gastrosoph in der jüngsten Folge nach Flandern. Flandern ist ein Schlaraffenland für Genießer und Feinschmecker. Die Dichte an Haubenlokalen und Gourmettempeln ist unübertroffen. Und doch hat die Region auch kulinarische Seiten, die unbekannt und beinahe in Vergessenheit geraten sind: Marktstände, an denen Schnecken, das wohl langsamste Fastfood der Welt, in Form einer würzigen Suppe angeboten werden, Pferdefleisch als Delikatesse, die eigentlich vom Papst per Dekret bereits im 8. Jahrhundert verboten wurde, und Pommes frites, die ihren legendären Geschmack vom Rindertalg erhalten.
weiter ...
Sendedaten
Samstag, 31. März 2018
um 14.30 Uhr
Wiederholung:
Dienstag, 2. April 2018, 12.15 Uhr

Istrien
© ORF/WDW Filmproduktion/Bertram Knappitsch
Die große Halbinsel Istrien reicht von Triest über Piran, von Pula bis nach Rijeka und war Zufluchtsort für Piraten, Wanderer und müde Touristen. Lozje Wieser begibt sich mit Martin Traxl auf die Spuren des Landstriches, dessen Wege von Römern, Italienern, Kroaten, Slowenen, Istro-Rumänen und nicht zuletzt auch von der österreich-ungarischen Monarchie geprägt wurden. Auf ihren kulinarisch bebilderten Wegen finden die Reisenden die Geschmäcker der durch die Jahrhunderte vermengten Kulturen und treffen Menschen, die die hohe Kunst beherrschen, alte Rezepte in moderne Gerichte zu übertragen.
weiter ...
Sendedaten
Samstag, 7. April 2018
um 15.00 Uhr
Wiederholung:
Dienstag,10. April 2018, 11.40 Uhr

Das spanische Galicien
© ORF/WDW Film/Florian Gebauer
Galicien ist wie eine verzauberte Welt und so ursprünglich wie kaum noch ein anderer Teil Spaniens. Im nordwestlichen Eck des Landes befindet sich diese Region, die sowohl kulinarisch als auch literarisch einige Schätze zu bieten hat. Lojze Wieser erkundet die rustikale Küche und kostet die guten Weine, die durch die Santiago-Pilgerschaft seit dem Jahr 1100 viele Gaumen auf dem Jakobsweg verköstigt haben.
weiter ...
Sendedaten
Samstag, 14. April 2018
um 15.00 Uhr
Wiederholung:
Dienstag, 17. April 2018, 11.40 Uhr

Der dänische Süden
© ORF/WDW Film/Florian Gebauer
Diesmal führt der kulinarische Streifzug ins südliche Dänemark, zu den faszinierenden Weiten des Wattenmeeres von Südwestjütland und auf die Märcheninsel Fünen, auf der Hans Christian Andersen geboren wurde.
weiter ...
Sendedaten
Samstag, 21. April 2018
um 15.00 Uhr
Wiederholung:
Dienstag, 24. April 2018, 11.40 Uhr

Böhmen
© ORF/WDW Film/Florian Gebauer
Lojze Wieser und Regisseur Florian Gebauer erkunden diesmal Böhmen und entdecken ein großes kulturelles und kulinarisches Erbe, das auch mit der österreichischen Geschichte verbunden ist. Die Reise führt, Ingeborg Bachmanns Versen "Böhmen liegt am Meer" folgend, von den Tausenden historischen Karpfenteichen, die Lebkuchenproduktion in Pardubice hin zu den berühmten heilenden Quellen in Karlsbad.
weiter ...
Sendedaten
Samstag, 28. April 2018
um 15.00 Uhr

Die Lausitz
© ORF/WDW Film/Florian Gebauer
Lojze Wieser vor der letzten Leinölwindmühle in der Lausitz.
Die Lausitz umfasst den Süden Brandenburgs und den Osten Sachsens bis hin nach Polen. Sowohl kulinarisch - berühmt für seine Spree-Gurken - als auch kulturell spannend, denn hier sind die Sorben zu Hause. Als slawische Minderheit in Deutschland anerkannt, pflegen sie zum Teil ihre Bräuche und Traditionen, die bereits von Theodor Fontane in "Wanderungen durch die Mark Brandenburg" beschrieben werden.
weiter ...
Sendedaten
Samstag, 5. Mai 2018
um 11.40 Uhr
Wiederholung:
Dienstag, 8. Mai 2018, 11.40 Uhr