Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Kultur

zdf@bauhaus: Live-Musik mit Amy Macdonald

Amy Macdonald arbeitet immer irgendwo. Die preisgekrönte schottische Singer/Songwriterin mit ihren vielen Hits im Radio schafft es nur selten, eine richtige Auszeit zu nehmen.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar in
D / CH / A
Verfügbar bis:
bis 19.06.2021

In der Regel wird daraus nichts, denn entweder wird sie gebeten, ihre Nation bei wichtigen Großveranstaltungen zu vertreten oder sie kann dem Drang nicht widerstehen, neue Songs zu schreiben. Amy Macdonald ist eine Musikerin, die ein absolut natürliches Melodiegespür hat, deren nächster Hit ihr quasi immer schon auf der Zunge, auf den Lippen zu liegen scheint.

Es stimmt zwar, dass Amy Macdonald inzwischen auf ein ganzes erfolgreiches Jahrzehnt in der Musikwelt zurückblicken kann. Aber man darf nicht vergessen, dass sie erst Anfang dreißig ist. Sie ist in allen Ecken der Welt erfolgreich, hat Welttourneen vor 3,3 Millionen Menschen gespielt, wurde über 200 Millionen mal auf Spotify gestreamt, kann vier Top-5-Alben, sechs Millionen verkaufte Alben insgesamt und den überwältigenden Hit "This Is The Life", der in zehn Ländern die Charts anführte, vorweisen.

Singt über das Älterwerden, Depressionen und Verliebtsein

"zdf@bauhaus": Amy MacDonald steht am Mikrophon und singt.
zdf@bauhaus Weimar 2020. Amy MacDonald präsentiert ihr neues Album "The Human Demands".
Quelle: Thomas Müller

Im Oktober veröffentlicht sie nun ihr fünftes Album "The Human Demands". Produziert von Jim Abbiss (Arctic Monkeys, Kasabian) führt das neue Album zu ihren frühen Indie-Wurzeln zurück. Stets präsent ist ihre bekanntermaßen umwerfende und kraftvolle Alt-Stimme. In ihren Texten geht es ums Älterwerden, den Umgang mit Depressionen oder das Verliebtsein in jemanden, mit dem man den Rest seines Lebens verbringen möchte. "Viele der Songs auf diesem Album handeln davon wie es ist älter zu werden, was einem angesichts der Tatsache, dass ich erst Anfang 30 bin, lächerlich erscheinen mag", erklärt Macdonald. "Aber ich habe meinen ersten Plattenvertrag mit 18 unterschrieben, was sich anfühlt, als wäre es eine Ewigkeit her.“

Im nächsten Jahr wird sie eine große Europa-Tournee unternehmen. Als eine der erfolgreichsten internationalen Künstlerinnen Schottlands mit ausverkauften Tourneen und Konzerten spielte Amy MacDonald bislang weltweit vor insgesamt 3,3 Millionen Zuschauern in 22 Ländern. Ganz im Gegensatz zu den großen Bühnen der Festivals präsentiert sie ihr aktuelles Album für zdf@bauhaus ganz intim, in besonderem Ambiente und ohne Publikum fast wie in einer Bandprobe-Deluxe.

Kultur -

Jo Schück im Gespräch mit Amy Mcdonald

Interview

Seit 2019 kommt zdf@bauhaus aus Weimar, geht zurück zu den Wurzeln und genau dorthin, wo das Bauhaus 1919 entstand. In der Bibliothek der Bauhaus-Universität Weimar steht unsere Bühne, auf der internationale Künstler in einem intimen Rahmen exklusive Konzerte geben. Präsentiert werden die Konzerte von Moderator Jo Schück.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min