Kultur

zdf@bauhaus: Livemusik mit Alvaro Soler

Was Alvaro Soler in den Jahren 2015 bis 2019 erlebt hat, kostet andere Jahrzehnte: Seine Songs katapultierten ihn überall in Europa und Lateinamerika in die Charts und auf alle Weltbühnen.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar in
D / CH / A
Verfügbar bis:
bis 01.04.2022

In nur vier Jahren verzeichnete der spanisch-deutsche Musiker, der unter anderem in Tokio gelebt hat und sechs Sprachen spricht, mehr als 80 Edelmetall-Awards, zwei Millionen verkaufte Alben und über 4,5 Milliarden Streams über alle Plattformen.

Nach Shows mit Superstars wie J.Lo, TV-Engagements als Juror beim italienischen "X Factor", Coach bei "The Voice Kids" und Teilnehmer bei "Sing meinen Song" meldet sich Alvaro Soler 2021 mit seinem Album "Magia" zurück.

Großes Comeback nach verlängerter Zwangspause

Alvaro Soler
2010 gründete der Sänger mit seinem Bruder und zwei Freunden in Barcelona die Band "Urban Light", die sich aber auflöste.

"2019 war ich einfach ein bisschen müde. Ich bin unendlich dankbar für die Dinge, die ich erleben durfte, aber ich hatte bei all dem Trubel kaum Privatleben. Ich brauchte Zeit, um auch wieder andere Erfahrungen zu sammeln – und dann kam alles anders. Die Pandemie hat die Auszeit verlängert, aber ich sehe das positiv. Die Pause hat mir geholfen, zu verstehen, wo ich mit meiner Musik hinwill, und 'Magia' ist sicher mein bisher intimstes und in meinen Augen auch bestes Album. Es mag damit zu tun haben, dass ich inzwischen 30 bin, aber ich kann mich jetzt auf eine andere Weise öffnen. Ich bin natürlich auch ein Stück erwachsener geworden und kann das alles jetzt zeigen."

Auch wenn der umschwärmte Sänger und Songwriter sich musikalisch und inhaltlich entwickelt hat, ist seine unbändige, ansteckende Lebenslust, die man aus Hits wie "Sofia", "El Mismo Sol" und "La Cintura" kennt, ungebrochen. Denn: "Das Leben ist kurz – es ist dazu da, Spaß zu haben."

Seit 2019 kommt "zdf@bauhaus" aus Weimar, geht zurück zu den Wurzeln und genau dorthin, wo das Bauhaus 1919 entstand. In der Bibliothek der Bauhaus-Universität Weimar steht die Bühne, auf der internationale Künstler in einem intimen Rahmen exklusive Konzerte geben. Präsentiert werden die Konzerte von Moderator Jo Schück.

Songliste

  • La Libertad
  • Puebla
  • Histerico
  • Si te vas
  • Loca
  • Magia
  • Agosto
  • En tu piel
  • Alma de luz
  • La cintura
  • Sofia

Info

  • Aula der Bauhaus-Universität, Weimar, D, 2021
  • Regie: Volker Weicker
  • Länge: 60'
  • Erstausstrahlung

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.