Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Kultur

John Neumeier "Beethoven-Projekt"

Mit Blick auf das Jubiläumsjahr 2020 realisierte John Neumeier ein Ballett, das er schon länger im Sinn hatte: das "Beethoven-Projekt", sein erstes abendfüllendes Werk mit Musik von Beethoven.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar in
D / CH / A
Verfügbar bis:
bis 19.04.2020

Am 3. und 4. Oktober tanzte das Hamburg Ballett das 160. Ballett seines Chefchoreografen auf der Bühne des Baden-Badener Festspielhauses. - Zum Auftakt des Beethoven-Jahres 2020 zeigt 3sat das Ballett unter Begleitung der Deutschen Radio Philharmonie.

John Neumeiers "Beethoven-Projekt" kombiniert Elemente von Handlungsballetten und Sinfonischen Balletten. Der erste Teil, "Beethoven-Fragmente", ist eher autobiografisch inspiriert, der zweite Teil, "Eroica", folgt einer freieren Dramaturgie.

Bei den Aufführungen in Baden-Baden tanzt Aleix Martínez die Hauptrolle, eine Art Wiedergänger Ludwig van Beethovens. Außerdem sind in führenden Rollen zu erleben: Edvin Revazov als Beethovens Ideal, Anna Laudere als Beethovens "Ferne Geliebte", Patricia Friza als Beethovens Mutter und Borja Bermudez als Beethovens Neffe.

Bühnenbild: Heinrich Tröger
Kostüme: John Neumeier
Choreografie: John Neumeier
Orchester: Deutsche Radio Philharmonie
Regie: Myriam Hoyer

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min