Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Kultur

Inga Fiolia

Die Pianistin Inga Fiolia hat nach ersten Studien in ihrer Heimat Georgien die legendäre russische Klavierschule in Moskau kennengelernt.

Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 24.04.2022

Mittlerweile lebt sie in Köln und konzertiert international mit großem Erfolg. 2018 spielte sie erstmals auf dem bekannten Klavierfestival Ruhr. Hauptsächlich hat sie sich in letzter Zeit dem Klavierwerk Mikhail Glinkas und dem des georgischen Komponisten Sulkhan Tsintsadze gewidmet. Von beiden gibt es Stücke auf "Stars von morgen@home" zu entdecken.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min