Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Kultur

Schätze der Welt - Erbe der Menschheit

Das Gartenreich Dessau-Wörlitz liegt eingebettet in die Auenlandschaft der Elbe und umfasst sieben Schloss- und Parkanlagen auf einer Gesamtfläche von 145 Quadratkilometern.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 02.09.2020

Die Parkanlagen von Wörlitz, Herzstück des Gartenreichs, sind als erster Landschaftsgarten nach englischem Vorbild auf dem Kontinent entstanden. - Ein Film über das Gartenreich und seine Geschichte.

Die Wörlitzer Anlagen sind um ein klassizistisches Landhaus angelegt, das der Architekt Friedrich Wilhelm von Erdmannsdorf für den Landesherrn Leopold III. Friedrich Franz, Fürst und Herzog von Anhalt-Dessau, baute. Beide hatten sich dem Bildungsideal der Aufklärung verschrieben, so standen Park und Landhaus allen Besuchern offen und boten ihnen Eindrücke aus fremden Ländern, zum Beispiel Italien und England.

Fürst Franz wollte sein Land in einen Garten verwandeln, das Schöne mit dem Nützlichen verbinden. Davon zeugen zahllose kunstvolle Bauten an Deichen und Wegen, die die weit auseinander liegenden ländlichen Refugien der fürstlichen Familie noch heute verbinden.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min