Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Standbild: Kenny Loggins and Friends

Kultur

Kenny Loggins and Friends: Live on Soundstage

Im August 2016 begeistert der amerikanische Sänger, Gitarrist und Komponist Kenny Loggins seine Fans im Rahmen eines Konzerts in Chicago. Mit seinen Gästen ist er bei "Soundstage".

Produktionsland und -jahr:
Datum:

Footlose machte Loggins zum Superstar

Weltweit bekannt wird Loggins 1984 mit dem Hit "Footloose". Der Song steht drei Wochen auf Platz 1 der Billboard-Hitparade, erhält eine Oscar-Nominierung und verliert knapp gegen Stevie Wonders "I Just Called to Say I Love You". Neben seinen musikalischen Gästen David Foster und Michael McDonald, begrüßt Kenny Loggins auf der Bühne auch Jim Messina, seinen früheren Duo-Partner, mit dem er von 1970 bis 1976 als "Loggins and Messina" erfolgreich zusammenarbeitet.

Ab 1977 startet Kenny Loggins seine Solokarriere und erlaubt sich immer wieder Zeit für Duette mit anderen Stars, wie dem Top-10-Hit "Whenever I Call You Friend" mit Stevie Nicks von Fleetwood Mac und dem Hit "This Is It" aus dem Jahr 1979 zusammen mit Michael McDonald von den Doobie Brothers.

Für den Ohrwurm "What a Fool Believes", komponiert von Kenny Loggins und Michael McDonald, erhält er 1980 den Grammy.

  • Forever
  • Heart to Heart
  • This Is It
  • What a Fool Believes
  • Wake Up and Dream
  • Pooh Corner
  • Thinking of You
  • Danny's Song
  • Your Mama Don't Dance
  • Highway to the Dangerzone
  • Footloose

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min