Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Standbild: Carole King

Kultur

Carole King: Tapestry - Live

Am 3. Juli 2016 gibt die amerikanische Singer-Songwriterin Carole King ein Konzert vor 65.000 Fans im Hyde Park. Im Mittelpunkt steht das Album "Tapestry", 45 Jahre nach dem Erscheinen.

Produktionsland und -jahr:
Datum:

Das Album schrieb Popgeschichte

1971 erscheint "Tapestry“, eines der erfolgreichsten Alben der Popgeschichte mit Evergreens wie "You´ve Got a Friend", "It's Too Late" und "Natural Woman". Mit vier Grammys ausgezeichnet, verkauft sich das Album zwischen Blues, Soul und Jazz über 25 Millionen Mal.

Auf "Tapestry" erzählt die 1942 in Manhattan, New York, geborene Künstlerin vom Ankommen in einem neuen Jahrzehnt nach den turbulenten Sechzigern. Es geht um den Abschied von der Jugend, um zerbrochene Lieben, um Zweifel und Enttäuschungen. Carole King trifft mit ihrer Sehnsucht nach Geborgenheit, nach Sicherheit, nach jemandem, auf den man sich verlassen kann, den Nerv der Zeit.

Im Rahmen ihres Konzerts in London feiert Carole King den 45. Jahrestag des Erscheinens ihres wegbereitenden Albums und wird unter anderen von Gitarrist Danny Kortchmar begleitet, der schon auf dem Originalalbum mitgespielt hat.

Songliste

  • So Far Away
  • It´s Too Late
  • Home Again
  • Beautiful
  • Way over Yonder
  • You´ve Got a Friend
  • Where You Lead (+ Louise Goffin, Gesang)
  • Will You Love Me Tomorrow (+ Louise Goffin, Gesang)
  • Tapestry 10.
  • You Make Me Feel Like a Natural Woman
  • Reprise: You´ve Got a Friend

Info

  • Hyde Park, London, Großbritannien, 2016

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min