Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Alle Teilnehmer vor einer festlichen Kulisse

Kultur

Wir spielen für Österreich: Mozart@home

Dieses Mal führt die Reihe "Wir spielen für Österreich" nach Salzburg - auf Einladung des Mozartwochen-Intendanten Rolando Villazón.

Produktionsland und -jahr:
Datum:

Nach Salzburg hat Mozartwochen-Intendant Rolando Villazón enge musikalische Freunde und Weggefährten eingeladen, mit ihm gemeinsam Mozart und die Mozart-Stadt Salzburg zu feiern. Denn auch - und vielleicht sogar besonders - in Zeiten des Corona-Virus gilt für ihn: 

Der Tenor lehnt sich an eine Brüstung in einer Kirche
Rolando Villazón im Konzertsaal des Mozarteums Salzburg
Quelle: ORF/ORF III/Andreas Hechenberger

"In dieser Zeit der großen Herausforderungen für uns alle ist es eine unbeschreibliche Freude für mich, die Musik Mozarts mit ihrer heilenden Kraft und Stärke zu den Menschen nach Hause zu bringen."

Aus dem prachtvollen großen Konzertsaal im Mozarteum werden Musiker wie der Klarinettist Daniel Ottensamer und der Hornist Radovan Vlatkovic musizieren, die jungen Staatsopern-SängerInnen Andrea Carroll, Marianne Crebassa und Rafael Fingerlos aus Mozarts Opern singen. Zahlreiche MusikerInnen der Mozartstadt und der Bachchor Salzburg sind mit dabei. Mozart-Kenner Daniel Barenboim sendet musikalische Grüße per Videobotschaft.

Der junge Geiger Emmanuel Tjeknavorian, der der Mozartwoche Salzburg ebenfalls eng verbunden ist, wird, begleitet vom Pianisten Julius Zeman, im Mozart-Wohnhaus auf Mozarts Geige und mit Mozarts Hammerklavier musizieren. Der große Schauspieler Cornelius Obonya wird in Mozarts Geburtshaus aus berührenden Originalbriefen von 1777 und 1778 an seinen Vater Leopold in Salzburg lesen.


Durch den Abend führen Barbara Rett und Rolando Villazón.

Besetzung:

Mit Daniel Ottensamer (Klarinette), Radovan Vlatkovic (Hornist), Andrea Carrolln (Gesang), Marianne Crebassa (Gesang), Rafael Fingerlos (Gesang), Emmanuel Tjeknavorian (Geige), Julius Zeman (Klavier) und Cornelius Obonya (Schauspieler)

Chor: Bachchor Salzburg

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min