Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Kultur

Rockpalast Crossroads (2/4): MAN

Die Band um den singenden Bassisten Martin Ace zählte 1966 mit Pink Floyd zu den Mitbegründern des Progressive Rock. Längere Jams sind häufiger Bestandteil ihrer Liveshows. Zwar hatten MAN durchaus kommerziellen Erfolg - neigten aber eher zu einer experimentellen, pulsierenden Rock-Auffassung. Die Band aus Wales hat in ihren psychedelischen Progressive Rock stets Elemente des amerikanischen West-Coast-Sounds verwendet.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 17.02.2021

In ihren Songs lässt sie oft auch ihre Blues-Wurzeln zum Vorschein kommen. In den späten 1970er-Jahren löste sich die Band für einige Jahre auf, später in den 1980er-Jahren nochmals. Heute stehen bei MAN zwei Generationen auf der Bühne und injizieren bei aller Gelassenheit frische Virtuosität in den Geist und das Repertoire der Band.

Es ist spacey, es ist vertrackt - aber nie derart verstiegen oder gar abgehoben, dass man einem MAN-Song nicht auch ohne halluzinogene Drogen folgen könnte.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min