Lucerne Festival 2020_Blomstedt_Argerich_LFO_Beethoven

Kultur

Lucerne Festival 2020

Martha Argerich – Herbert Blomstedt – Lucerne Festival Orchestra Ludwig van Beethoven: Klavierkonzert Nr. 1 und Sinfonie Nr. 3 ‚Eroica‘

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Sendetermin
01.01.2023
07:20 - 08:55 Uhr

Im Pandemie-Sommer 2020 spielte die Meisterpianistin Martha Argerich und das Lucerne Festival Orchestra unter der Leitung des schwedischen Dirigenten Herbert Blomstedt Beethovens Klavierkonzert Nr. 1.

Das Werk wurde am 2. April 1800 uraufgeführt; am Klavier saß Beethoven höchstpersönlich. Es ist stark vom Vorbild seines Meisters Haydn und des von ihm zutiefst bewunderten Mozart geprägt.

Es folgte die Sinfonie Nr. 3, „Eroica“, die Beethoven nach einer schweren Krise infolge seiner fortschraubenden Ertaubung komponierte. Das Monumentalwerk, das radikal mit dem Kanon der klassischen Sinfonie bricht, stieß bei seiner ersten, von Beethoven selbst dirigierten öffentlichen Aufführung am Theater an der Wien am 7. April 1805 auf Ablehnung. Die revolutionäre Komposition wurde als „todlangweilig, endlos und zusammenhanglos, überfrachtet, unverständlich und viel zu laut“ verrissen. Heute gilt die Eroica als eines der schönsten Repertoire-Stücke. Die Klangsprache ist feierlich, tragisch, freudig und so hoffnungsvoll wie das Schicksal eines imaginären Helden. Oder bezog sich Beethoven mit diesem Werk doch auf sein eigenes Los? „Beethovens Musik enthält eine Nachricht, aber wir müssen arbeiten, um sie zu finden“, erklärt der Maestro und Beethoven-Bewunderer Herbert Blomstedt, für den die Leitung des Lucerne Festival Orchestra vor der atemberaubenden Kulisse des Vierwaldstättersees ein Debüt darstellte.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.