Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Kultur

Kunst hoch 2 mit Michael und Andreas Haefliger (Staffel 2, 4/6)

Die sechsteilige Dokumentationsreihe «Kunst hoch 2» portraitiert bekannte Künstler im Doppelpack und lässt den einen über den anderen reden.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar in
D / CH / A
Verfügbar bis:
bis 14.11.2021

Jede Folge erzählt die Geschichte eines Künstlerduos, welches eng miteinander verbunden ist - durch ihre Kunst, durch ihre Familienverhältnisse, aus Liebe oder auch aus Freundschaft. Durch die Paarkonstellation von Zweien, die sich sehr gut kennen, deckt die Serie hinter jedem Kunstschaffenden auch seine sonst verborgene, sehr private Seite auf.

Als Söhne des berühmten Schweizer Tenors Ernst Haefliger sind die Wege von Michael und Andreas Haefliger fast schon vorgespurt: Mit 16 Jahren gehen die talentierten Buben nach New York an die berühmte Juilliard School of Music. Michael Haefliger spielt Geige, sein ein Jahr jüngerer Bruder Andreas Klavier. Während Andreas, der Künstler durch und durch, beinahe leichtfüßig seiner Berufung folgt und erfolgreicher Pianist wird, stellt sich für Michael der Weg zum Konzertgeiger als steinig heraus. Er hängt die Geige an den Nagel und wird Intendant. Heute ist er als Intendant von «Lucerne Festival» einer der einflussreichsten Männer in der klassischen Musikbranche.

Michael und Andreas Haefliger

Zum ersten Mal wohnen beide Brüder gleichzeitig in der Schweiz. Am jeweils anderen Ende des Vierwaldstättersees. Andreas baut im Kanton Uri sein eigenes Haus, auf 1700 M. ü. M. Michael holt sich seine Inspiration in Davos, in der Heimat des Vaters. Auf den ersten Blick gibt es viele Parallelen im Leben der Haefligers. Auf den zweiten Blick wird deutlich, wie extrem anders und doch tief verbunden die beiden Brüder sind.

Die zweite Staffel von «Kunst hoch 2» portraitiert folgende Kunstpaare: Die Starmusikerinnen Patricia Kopatchinskaja und Sol Gabetta, die Designer Brüder Daniel und Markus Freitag, das Künstlerpaar Pascale Wiedemann und Daniel Mettler, Pianist Andreas Haefliger mit Bruder und Intendant Michael Haefliger, Künstlerin Kazuyo Okushiba mit Ehemann und Maler Conrad Jon Godly sowie Regisseurin Meret Matter und Schauspielerin Grazia Pergoletti.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min