Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Kultur

Theater-Tipp: Oper "Hippolyte et Aricie"

Phädras zerstörerische Liebe zu ihrem Stiefsohn Hippolyte droht eine ganze Familie in den Abgrund zu reißen: 1733 verarbeitete Jean-Philippe Rameau die "Phädra"-Tragödie zu seiner ersten spektakulären Oper. Jetzt hat sie Lorenzo Fioroni gemeinsam mit dem Barockspezialisten Bernhard Forck am Mannheimer Nationaltheater aufgeführt - zu sehen ist sie online.

Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 30.06.2021

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min