Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Kultur

Sklaverei-Ausstellung in Amsterdam

Sklaverei gehört zur Geschichte der Niederlande. 250 Jahre lang machten Hollands Händler Geld mit Leid. Der Ruf nach Aufarbeitung führte zu einer Schau im Amsterdamer Rijksmuseum, die noch bis zum 29. August zu sehen ist. Das Museum holt dafür zehn Menschen und ihre persönliche Geschichte aus der Namenslosigkeit. Im Audioguide erzählen Niederländer, deren Vorfahren Sklaven waren.

Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 30.08.2021

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min