Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Kultur

Şeyda Kurt: "Radikale Zärtlichkeit"

Die Liebe wird in romantischen Verklärungen meist als unpolitisch dargestellt. Dabei ist sie geprägt von jahrhundertealten Problemen: kapitalistischen, patriarchalen und kolonialen Strukturen. Und die wirken auch auf Partnerschaften. Die Journalistin Şeyda Kurt schreibt in ihrem Buch über Feminismus und Unterdrückung in Beziehungen.

Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 14.06.2022

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min