Kultur

"Kulturzeit" vom 25.04.2022

Die Themen der Sendung: Die Ukrainer begehen das orthodoxe Osterfest im Krieg, Russlands imperiale Träume - Gespräch mit Franziska Davies, "goEast"-Filmfestival in Wiesbanden, Nachruf auf Willi Resetarits, bayerische Volksmusik und hawaiianische Tradition.

Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2022
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 25.05.2022

Die Themen der Sendung:

Lemberg begehen Ostern im Krieg

Osterfeier in Lwiw
Ein orthodoxer Priester in Lwiw segnet das Osterbrot
Quelle: Imago

Die so genannte Ostern-Waffenruhe"lehnten die Russen kategorisch ab. Am 24. April feierten die orthodoxen Christen in Russland und in der Ukraine ein Osterfestm das von Blutvergießen überschattet wurde. Mehrere Zivilisten starben beim russischen Raketenbeschuss der südukrainischen Stadt Odessa. Auch im Donbass setzten die Russen an Ostern ihre Offensive fort, erzielten allerdings keine greifbaren Erfolge. Denn die ukrainische Armee leistete einen erbitterten Widerstand. Während der Osten und Süden des Landes in Flammen stehen, versuchten die Menschen in Lemberg (Lwiw) sich gegenseitig Mut zu machen, oder zumindest für wenige Stunden dem Kriegsalltag zu entkommen.

Russlands imperiale Träume - Gespräch mit Franziska Davies

Die deutsche Russland-Politik der vergangenen Jahre liegt in Trümmern. "Das ist eine bittere Bilanz, vor der wir stehen", sagte Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier Anfang April. "Und zu dieser bitteren Bilanz gehört auch die Fehleinschätzung, dass wir und auch ich gedacht haben, dass auch ein Putin des Jahres 2022 am Ende nicht den totalen politischen, wirtschaftlichen, moralischen Ruin des Landes hinnehmen würde, für seine imperialen Träume oder seinen imperialen Wahn." Die deutsche Politik setzte auf Dialog. "Unser Nachbar Russland" - war eine gängige Redewendung im Deutschland der vergangenen Jahrzehnte. Wir sprechen mit der Historikerin Franziska Davies über die deutsche Russlandpolitik und die imperialen Träume Putins.

"goEast"-Filmfest Wiesbaden

Auch das diesjährige "goEast"-Filmfestival in Wiesbaden steht unter dem Eindruck des russischen Angriffskriegs gegen die Ukraine. Das Festival für mittel- und osteuropäischen Film widmet einige Programmpunkte den Werken ukrainischer Filmschaffender. Russische Regisseure haben ihre Filme aus unterschiedlichen Motiven zurückgezogen, unter anderem auf Druck der ukrainischen Filmschaffenden vor Ort. Wir berichten.

Nachruf auf Willi Resetarits

Der für seinen Dialektblues und -rock bekannte österreichische Sänger Willi Resetarits ist im Alter von 73 Jahren bei einem Unfall gestorben. Der auch als "Ostbahn-Kurti" bekannte Musiker begann seine Karriere 1969 als Teil der Politrock-Gruppe Schmetterlinge, die Österreich 1977 beim Eurovision Song Contest in London vertrat. In den 1980er Jahren erlebte er seinen Durchbruch, als er die Bühnenfigur Ostbahn-Kurti entwickelte und bekannte Titel auf Wienerisch sang. Bruce Springsteens "Fire" wurde zu "Feia", und den Rhythm-and-Blues-Klassiker "I Hear You Knocking" coverte er als "I hea di klopfen". Resetarits wandte sich auch dem traditionellen Wienerlied zu und verpasste ihm einen kräftigen Schuss Blues. Der Musiker erhielt 2019 den Ehrenpreis des Landes Rheinland-Pfalz im Rahmen der Deutschen Kleinkunstpreise. Resetarits war einer der prominentesten österreichischen Aktivisten, die sich für Flüchtlinge und Menschenrechte einsetzen. Er war Mitbegründer des Wiener Integrationshauses, in dem rund 250 schutzbedürftige Menschen wohnen.

Hawaii in Bayern

Bayerische Volksmusik vereint mit hawaiianischer Tradition: Seit Jahren wird die Ukulele immer beliebter. Woher kommt die bayerische Liebe für das Instrument?

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.