Kultur

"Kulturzeit" vom 09.03.2022

Die Themen der Sendung: Fotograf Mark Neville in der Ukraine, Russland - Gespräch mit Sergey Nevskiy, Kiewer Ballettkompanie in Paris gestrandet, teure Bücher im Iran, Dörte Hansen wird Mainzer Stadtschreiberin.

Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2022
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 09.03.2023

Die Themen der Sendung:

Mark Nevilles Fotos aus der Ukraine

Zu sehen ist der Fotograf Mark Neville, der in einem zertrümmerten Klassenzimmer mit seinem Kamerastativ in der Hand steht.
Mark Neville in der Ukraine
Quelle: Mark Neville

Ein Fotograf, der sich schwor, nie wieder Kriegsreportagen zu machen: Nachdem Mark Neville zwischen 2015 und 2018 Fallschirmjäger in Afghanistan begleitet hatte, brach er bei seiner Rückkehr nach London zusammen: Diagnose posttraumatische Belastungsstörung. Die Bilder aus dem Krieg ließen ihn nicht mehr los. Zwei Jahre später verschlug es ihn nach Kiew - er verliebte sich in die Stadt, das Land, die Menschen und beschloss zu bleiben und weiter zu fotografieren. Sein nächstes Werk sollte ein Bildband werden, das den Menschen die Augen öffnet für das Unheil, das Kriege anrichten: Unwillentlich ist "Stop Tanks With Books" nun das Buch zur Stunde geworden. Als Putins Bomben einschlugen, war Mark Neville in Kiew. Derzeit ist er im Westen der Ukraine unterwegs und möchte auf keinen Fall das Land verlassen. Wir haben mit ihm über sein Buch und die Situation vor Ort erlebt.

Das Z-Symbol in Russlands Krieg

Ein Buchstabe, den es im kyrillischen Alphabet gar nicht gibt, ist in Russland nun zum Symbol für den Krieg gegen die Ukraine geworden. Zuerst tauchte das "Z" nur auf russischen Panzern in der Ukraine auf, mittlerweile ist es auch auf Autos, Plakaten und Profilbildern zu sehen. Der Buchstabe, der durch die sozialen Netzwerken kursiert, signalisiert dabei Unterstützung für einen Krieg, den keiner Krieg nennen darf. Wofür der Buchstabe genau steht, ist bislang jedoch nicht zweifelsfrei geklärt. Klar ist jedoch, dass es für die Anhänger Putins längst zum Kultsymbol geworden ist.

Sergej Newski über die Situation für russische Kulturschaffende

Viele russische Künstler*innen positionieren sich trotz aller Risiken klar gegen den Angriff Russlands auf die Ukraine - mit verheerenden Folgen. So wurde beispielsweise die Theatermacherin Marina Davydova, nachdem sie online eine Petition gestartet hatte, mit Mails und Anrufen bedroht, bis sie sich zur Flucht gezwungen sah. Wie die Lage derzeit für russische regierungskritische Kulturschaffende ist - sowohl in Russland selbst als auch im europäischen Ausland - haben wir den Dramaturgen und Komponisten Sergej Newski gefragt. Welche Konsequenzen hat es, wenn Künstler*innen öffentlich Stellung zum Krieg beziehen?

Kiew-Ballett in Paris

Die Grand Ballettkompanie wollte nach ihrer Frankreichtournee zurück in die Ukraine. Das Pariser Théâtre de Chatêlet nimmt sie nun auf unbestimmte Zeit auf und stellt Proberäume.

Dörte Hansen wird Mainzer Stadtschreiberin

"Mainz ist für mich ein unbeschriebenes Blatt", sagte die Schriftstellerin Dörte Hansen, als sie von der Landeshauptstadt Mainz zur neuen Statdschreiberin gekürt wurde. Damit tritt sie in die Fußstapfen des Schriftstellers Eugen Ruge, der pandemiebedingt zwei Jahre lang Mainzer Stadtschreiber war. Die Auszeichnung ist mit einem Preisgeld von 12.500 Euro und einer Wohnung auf Zeit im Schatten des Doms verbunden und wurde ihr von Oberbürgermeister Michael Ebling und dem ZDF-Intendanten Norbert Himmler überreicht. Ihr Ausgangspunkt: "Ich brauche nichts zu überschreiben, nichts zu revidieren, sondern kann mich der Stadt neugierig, vorfreudig und unvoreingenommen nähern, und genau das möchte ich tun."

Bücher im Iran fast unerschwinglich

Im Land der Dichter und Denker des Orients werden Bücher immer teurer. Viele müssen auf E-Books ausweichen, auch wenn sie es eigentlich nicht wollen. Der Grund sind die extrem gestiegenen Papier-Preise. Pandemie und Sanktionen haben den Rohstoff teuer gemacht. Zeitungen müssen ihre Produktion rationieren, Buchverlage leiden unter einbrechenden Verkaufszahlen - Papier wird zum begehrten Gut. Selbst Fischverkäufer und Haustierbesitzer, die Altpapier als Packmaterial oder saugfähige Unterlage im Kaninchenstall genutzt haben, sind betroffen.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.