Kultur

"Kulturzeit" vom 25.01.2024: Rechtsextreme auf Mitgliederfang

Die Themen der Sendung: Rechtsextreme auf Mitgliederfang in der Corona-Protestszene, "Aufbruch des Gewissens" - Gespräch mit Frank Trentmann, Missbrauchsstudie, Film "Persona Non Grata", 100 Jahre Praesensfilm.

Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2024
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 24.04.2024

Die Themen der Sendung:

Rechtsextreme auf Mitgliederfang in der Corona-Protestszene

Experten warnen vor einer Radikalisierung der Corona-Protestszene. Noch immer versuchten Extremisten systematisch Anhänger zu gewinnen. Wohin das führen kann, zeigt ein aktueller Fall aus Hessen. Ein junger Schüler wird verdächtigt, eine schwere staatsgefährdende Gewalttat vorbereitet zu haben. Sein Anwalt bestreitet das. Seit November sitzt der Schüler in Untersuchungshaft.

"Aufbruch des Gewissens" - Gespräch mit Frank Trentmann

Für Demokratie und gegen Fremdenhass gehen derzeit hunderttausende Menschen in Deutschland auf die Straße. Sind sie das moralische Gewissen Deutschlands? Sind die Deutschen überhaupt eine moralische Instanz? Wenn man die deutsche Vergangenheitsbewältigung mit der österreichischen etwa vergleicht, könnte man meinen: ja. Schließlich formulierte es der ehemalige deutsche Bundespräsident Joachim Gauck 2015 so: "Es gibt keine deutsche Identität ohne Auschwitz". Wurden die Deutschen also von Sündern zu Heiligen? Wie hat sich Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg re-moralisiert? Mit diesen Fragen hat sich Frank Trentmann in seinem Buch "Aufbruch des Gewissens. Eine Geschichte der Deutschen von 1942 bis heute" beschäftigt. Wir sprechen mit dem Historiker.

Der Beitrag wurde am 30. Januar 2024 in einer leicht überarbeiteten Fassung erneut publiziert (siehe Korrekturenseite)

ForuM-Studie zu Missbrauch in der evangelischen Kirche

Mit der am 25. Februar veröffentlichten ForuM-Studie ist erstmals für die evangelische Kirche und die Diakonie eine unabhängige Forschungsarbeit über Ursachen und Häufigkeit von Missbrauch veröffentlicht worden. Die Forscher gehen von mindestens 1259 Beschuldigten, darunter 511 Pfarrpersonen, und mindestens 2225 Betroffenen für den Bereich der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD) und der Diakonie aus. Außerdem attestieren sie der evangelischen Kirche einen mangelhaften Umgang mit Betroffenen, eine Blockade-Haltung bei der Aufarbeitung und nicht funktionierende Schutzkonzepte.

"Persona Non Grata" im Kino

Ihre Enthüllungen haben im österreichischen Skizirkus hohe Wellen geschlagen und die MeToo-Welle in Österreich losgetreten. Als 2017 in den USA die Bewegung bereits in vollem Gange war, tauchten in Österreich erste Berichte aus der Sportwelt auf. Die ehemalige Ski-Abfahrtsmeisterin Nicola Werdenigg berichtete damals in der österreichischen Tageszeitung "Der Standard" von strukturellem Machtmissbrauch und sexueller Gewalt im alpinen Skisport. Am 26. Januar kommt ein Film über sie in die österreichischen Kinos.

100 Jahre Praesensfilm

Niemand prägte das Bild, das man sich in Hollywood und dem Rest der Welt von der Schweiz macht, stärker als die Firma Praesens-Film, die 2024 ihr 100-jähriges Jubiläum feiert. Die Solothurner Filmtage beleuchten die Firmengeschichte und stellen im Rahmen ihrer 59. Ausgabe klar: Praesens – das ist weit mehr als nur Heidi und Hellebarden.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.