Kultur

"Kulturzeit" vom 12.06.2024: Mit Tuba und Trompeten gegen Rechts

Die Themen der Sendung: Banda Comunale gegen Rechts, Doku "Sold City", "Auf allen Vieren" - Gespräch mit Sandra Kegel, Andy Warhol.

Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2024
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 06.10.2024

Die Themen der Sendung:

Mit der Protest-Kapelle Banda Comunale unterwegs in Sachsen

2001 wurde die Blaskapelle Banda Comunale gegründet, um gegen die alljährlichen Neonazi-Aufmärsche in Dresden zu protestieren. Alfred Haberkorn und Michal Tomaszewski wollten etwas gegen Rechts tun. Blasmusik spricht alle an, macht gute Laune, so die Idee. Bei den Demokratiegegnern ist die Band, in der viele Musiker mit Migrationshintergrund spielen, deshalb verhasst. Die Musiker von Banda Comunale spielen aber nicht nur auf der Straße, sondern auch in sächsischen Schulen. Hier geben sie musikalischen Unterricht in Sachen demokratischer Vielfalt. Wir haben die mutigen Musiker begleitet.

Doku "Sold City" - Wenn wohnen zur Ware wird

Investoren und Wohnkonzerne drängen in die Städte: Sie kaufen im großen Umfang Mietwohnungen, um damit möglichst viel Gewinn zu machen. Einige Wohnungen werden in Eigentum umgewandelt, andere modernisiert und dann deutlich teurer als vorher vermietet. Für viele Normalverdiener ist Wohnen in der City nicht mehr oder nur schwer bezahlbar. Dabei sollte Wohnen ein Menschenrecht sein. Die Hamburger Regisseure Leslie Franke und Herdolor Lorenz zeigen erschreckende Beispiele in ihrem Dokumentarfilm "Sold City - Wenn Wohnen zur Ware wird".

"Auf allen Vieren" von Miranda July - Literaturgespräch mit Sandra Kegel

Miranda July ist ein Multitalent. Sie singt, dreht Filme, schauspielert und schreibt Bücher. Ihr neues, "Auf allen Vieren", erzählt die Geschichte einer Künstlerin, Mitte 40, die auf dem Weg von Kalifornien nach New York nach nur einer halben Autostunde in einem Motel strandet. In dem Hotelzimmer entspinnt sich die Selbstbestimmungsgeschichte einer Frau in den Wechseljahren - inklusive viel Sex, Gegenwartsanalyse und skurrilem Humor. Die namenlose Icherzählerin steigt aus ihrem bisherigen Leben aus: der konventionellen Ehe, ihrer Mutterrolle. Sie bricht mit den Gepflogenheiten der heteronormativen Welt und erfindet sich ganz neu. Wir sprechen mit der Literaturkritikerin Sandra Kegel über den Roman.

Andy-Warhol-Ausstellung in der Neuen Nationalgalerie

Er ist ein Kunst-Star des 20. Jahrhunderts. Seine Abbildungen von Marilyn Monroe oder Tomatensuppenbüchsen sind weltbekannte Ikonen der modernen Kunst. Jetzt zeigt die Neue Nationalgalerie über 250 Werke von Andy Warhol, die eine unterdrückte Seite seiner Persönlichkeit offenlegen: sein Ringen mit der Homosexualität. Seine Suche nach männlicher Schönheit zieht sich wie ein roter Faden durch Andy Warhols Karriere. Die Werke die dabei entstanden wurden zu seinen Lebzeiten als unmoralisch, sogar pornografisch angesehen. Warhol starb 1987 mit nur 58 Jahren. Ein offizielles Coming Out hatte er nie. Die Ausstellung in Berlin bietet nun die Chance, diese selten ausgestellten Werke zum ersten Mal zusammen zu sehen.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.