Kultur

"Let it be" - der Film, an dem die Beatles zerbrachen

1969 treffen sich die Beatles in einem Filmstudio für die Aufnahmen zu ihrem Album "Let it be". Regisseur Peter Jackson hat aus fast 60 Stunden Rohmaterial die dreiteilige Dokumentation "Get Back" geschaffen, die am 25. November auf Disney+ startet.

Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 26.11.2022

Vor mehr als 50 Jahren trennten sich die Beatles. In diesen Tagen erzählen sie die Geschichte ihres Endes neu. Musikalisch mit einer weiteren Bearbeitung ihres letzten Albums "Let it be", in den autobiographischen Texten in Paul McCartneys "Lyrics" und in Peter Jacksons Filmprojekt "Get back". Als sich die Beatles Anfang 1969 zu Aufnahmen trafen, war keine Rede davon, dass daraus ihr letztes Album werden würde. Paul McCartney wollte die Beatles zurück zu ihren Wurzeln führen. "Get back" drückte genau das aus - mit einfachen Songs zurück zur Magie in der Band. Ein Kamerateam sollte die Beatles beim kreativen Prozess begleiten, ein Konzert den krönenden Abschluss bilden. Entstanden sind 57 Stunden Film- und 150 Stunden Audiomaterial, die Regisseur Peter Jackson nun für seinen achtstündigen Dreiteiler "Get back" aufwendig restauriert hat. Gleichzeitig erscheinen ein Remix des Albums "Let it be" und Paul McCartneys gesammelte Lyrics.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.