Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Kultur

Kinderbuchtipp: "Die Gespenster von Demmin"

Die 15-jährige Laetitia, genannt Larry, will Kriegsreporterin werden und weg in die große weite Welt. Doch die Kleinstadt, in der sie lebt, birgt ein grausiges Kriegs-Geheimnis, über das keiner redet: Ende des Zweiten Weltkriegs fand hier der größte Massensuizid der deutschen Geschichte statt. Verena Keßler hat einen Roman über die Sprachlosigkeit der Generationen geschrieben, empfohlen ab 14 Jahren.

Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 05.02.2022

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min