Kultur

"Kulturzeit" vom 22.09.2022: Fußball-Fans gegen die WM in Katar

Die Themen der Sendung: Protest gegen die Fußball-WM in Katar, Suizid und selbstbestimmtes Sterben - Gespräch mit Alena Buyx, Roman "Intimitäten", der Fall Gurlitt, "Mittagsstunde".

Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 22.10.2022

Die Themen der Sendung:

Fan-Protest gegen die Fußball-WM in Katar

Noch rund zwei Monate dann startet die Fußballweltmeisterschaft in Katar - einem Land, dass islamistische Gruppen unterstützt, in dem Frauen nicht ohne die Erlaubnis eines männlichen Vormundes heiraten dürfen, in dem Homosexualität unter Strafe steht. Dazu sollen beim Bau der Stadien tausende Arbeiter gestorben sein. Und Fußballkultur – so sehen es viele – gibt es auch nicht wirklich. Was wiederum die Frage aufwirft, was nach der WM mit den vielen neuen Stadien mitten in der Wüste passieren soll. Ökologischer Wahnsinn! Viele Fans sind daher sauer auf den Weltfußballverband Fifa und dessen Vergabepraxis. Zwei Drittel der Deutschen sind laut einer Umfrage sogar der Meinung, die Nationalmannschaft sollte gar nicht erst an der WM teilnehmen. Boykott-Aufrufe machen die Runde - und auch sonst formiert sich Protest.

Selbstbestimmtes Sterben und Suizid - Gespräch mit Alena Buyx

Das Bundesverfassungsgericht hat die Hilfe beim Suizid für zulässig erklärt. Der Gesetzgeber ringt um eine Regelung, die Missbrauch ausschließt. Hinweise bekommt er nun vom Ethikrat. Die wirklich freiverantwortliche Entscheidung zum Suizid muss nach dessen Überzeugung respektiert werden. Wenn ein Mensch die Entscheidung zum Suizid aus freien Stücken treffe, müsse dies "als Ausdruck des Selbstbestimmungsrechts" akzeptiert werden, so die Ethikrats-Vorsitzende Alena Buyx bei der Vorstellung der Stellungnahme mit dem Titel "Suizid - Verantwortung, Prävention und Freiverantwortlichkeit". Staat und Gesellschaft hätten kein Recht, die Menschen am Suizid zu hindern. Allerdings spiele Suizidprävention dabei eine wichtige Rolle.

Weil die Entscheidung zum Suizid irreversibel sei, müssten freiverantwortliche Suizidentscheidungen jedoch einem besonders hohen Maß an Selbstbestimmung genügen, heißt es in der Stellungnahme. Das setze die Fähigkeit voraus, alle Gesichtspunkte ausreichend und realitätsbezogen zu bewerten und gegeneinander abzuwägen. Freiverantwortliche Suizidentscheidungen resultierten überwiegend aus Lebenslagen, in denen die Verwirklichung von Grundbedürfnissen massiv erschwert ist, so der Ethikrat. Wir sprechen mit der Ethikrats-Vorsitzenden Alena Buyx über die Stellungnahme.

"Intimitäten" - Subtiler Roman von Katie Kitamura

Sie erzählt von den Abgründen in unseren Beziehungen, von kleinen Irritationen, großen Gefühlen und der ewigen Suche nach Wahrheit: die amerikanische Schriftstellerin Katie Kitamura. Als 2017 ihr Roman "Trennungen" auf Deutsch erschien, wurde sie als "neue Stimme" aus den USA gefeiert. Jetzt ist ihr Buch "Intimitäten" im Hanser Verlag erschienen.

Verfilmung von "Mittagsstunde" mit Charly Hübner

In ihrem Bestseller "Mittagsstunde" erzählt Schriftstellerin Dörte Hansen von einem fiktiven friesischen Dorf, das tiefgreifende Veränderungen erleben musste: die Felder wurden begradigt, die Straßen geteert, der Tante-Emma-Laden geschlossen. Im Mittelpunkt steht der Dorfkrug, der noch von einem alten Paar betrieben wird. Der junge Ingwer wollte den Gasthof nicht übernehmen und ist weggezogen. Nun kommt er zurück und muss sich um die Alten und um seine schwierige Familiengeschichte kümmern. "Mittagsstunde" wurde von Regisseur Lars Jessen verfilmt, mit Charly Hübner als Ingwer. Ist der Spielfilm so gut wie der Roman?

Der Fall Gurlitt: Das Kunstmuseum Bern zieht Bilanz

Das Kunstmuseum Bern zeigt nun die Ausstellung "Gurlitt. Eine Bilanz". Seit acht Jahren ist die Sammlung bestehend aus 1600 Werken im Besitz des Berner Museums, ein vorbelastetes Erbe, das Cornelius Gurlitt dem Kunstmuseum hinterlassen hat. Die Sammlung stammte ursprünglich von seinem Vater, Hildebrand Gurlitt, dieser handelte und bereicherte sich während dem Naziregime mit Kunst. Raub- und Entartete Kunst stellen die Forscher des Museums vor große Rätsel.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.