Kultur

"Kulturzeit" vom 06.09.2022: Friedenspreisträger Serhij Zhadan auf Tour

Die Themen der Sendung: Friedenspreisträger Serhij Zhadan singt gegen den Krieg, Machtübergabe in Großbritannien - Gespräch mit Anthony Glees, Entlastungspaket für die Kultur, Mahnmal gegen den Krieg und Florence Price.

Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2022
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 06.10.2022

Die Themen der Sendung:

Friedenspreisträger Serhij Zhadan singt gegen den Krieg

Unermüdlich organisiert der Schriftsteller, Musiker und designierte Friedenspreisträger Serhij Zhadan vor Ort Hilfe für seine Heimat Ukraine. Jetzt kommt er mit seiner Band Zhadan i Sobaki (Zhadan und die Hunde) auf Europatour - 16 Stationen an 20 Tagen. Und auch diese Tour steht ganz im Zeichen der Solidarität. Wir treffen ihn in Frankfurt in dem kleinen Club "Das Bett". Zum ersten Mal seit Beginn des Krieges hat er die Ukraine verlassen, um das Drama in der Ukraine bei den Menschen in Europa im Bewusstsein zu halten. Station machen sie in Staaten mit besonders großen Gemeinschaften von Exil-Ukrainern. An sie, die Geflüchteten richten sich zu aller erst diese Konzerte. Sie sollen "eine gefühlsmäßige Bindung" spüren. In ihm glüht der Patriotismus. In einer Kriegssituation, sagt Zhadan, werden alle Preise, alle Auszeichnungen, die ein Künstler bekommt, symbolisch dem ganzen Land verliehen - auch und besonders der Friedenspreis. Poesie oder Punk: Zhadans Stimme ist die des Widerstandes, des Mutes und der Selbstbehauptung.

Machtübergabe in Großbritannien - Gespräch mit Anthony Glees

Liz Truss ist neue Premierministerin Großbritanniens. Königin Elizabeth II. ernannte die 47-Jährige zur Nachfolgerin von Boris Johnson, der wegen einer Reihe von Skandalen zurücktreten musste. Die Konservative Partei hatte Truss zuvor zur neuen Vorsitzenden gewählt und damit zur Regierungschefin, da die Tories derzeit im Unterhaus in der Mehrheit sind. Truss ist nach Margaret Thatcher und Theresa May die dritte Frau an der Spitze der britischen Regierung. Sie bezieht die Downing Street 10 in einer kritischen Phase: Großbritannien ist mit einer galoppierenden Inflation konfrontiert und droht in eine Rezession zu stürzen. Millionen Britinnen und Briten haben Angst, im bevorstehenden Winter ihre Strom- und Gasrechnungen nicht mehr bezahlen zu können. Hinzu kommen Unsicherheiten durch den Krieg in der Ukraine, die Corona-Pandemie und den Brexit. Truss hat Steuerkürzungen versprochen und angekündigt, als eine ihrer ersten Maßnahmen einen Plan zur Bewältigung der Energiekrise vorzulegen. Wir sprechen mit dem Historiker und Politologen Anthony Glees über die Machtübergabe.

Entlastungspaket für die Kultur

Das angekündigte dritte Entlastungspaket der Bundesregierung stößt auf gemischte Reaktionen. Der Deutsche Kulturrat begrüßte, dass es Mittel für Kultureinrichtungen in der Energiekrise geben werde. Restmittel von rund einer Milliarde Euro aus einem Sonderfonds für den Kulturbereich in der Corona-Pandemie werden demnach für die Unterstützung der Kultur eingesetzt. Die Mittel müssten nun passgenau den gesamten Kulturbereich erreichen, sagte Kulturrats-Geschäftsführer Olaf Zimmermann. Wie also wird das Geld am sinnvollsten verteilt?

Mahnmal gegen den Krieg

Das einzigartige Figurenfeld im Hessental bei Eichstätt verfällt. 78 überlebensgroße Beton-Plastiken von Alois Wünsche, die die Grausamkeit des Zweiten Weltkrieges reflektieren. Ein unglaublicher Anblick - der jetzt gefährdet ist.

Die Komponistin Florence Price

Das Philadelphia Orchestra unter Leitung seines Musikdirektors Yannik Nézet-Séguin spielte beim Lucerne Festival 2022 die erste Sinfonie von Florence Price. Nézet-Seguin hat für seine Einspielung von Price’ Sinfonien 1 und 3 einen Grammy gewonnen und sich selbst der Mission verschrieben, marginalisierte Musik wie die von Price im Klassikbetrieb zu etablieren. In der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts in den USA als Klavierlehrerin und Komponistin tätig, hat sie zu Lebzeiten zwar einige Anerkennung erhalten, der große Erfolg blieb aber aus und nach ihrem Tod ging sie rasch vergessen. Zeit, ihre Musik endlich kennenzulernen.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.