Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Kultur

"Kulturzeit extra: Die Route wird neu berechnet"

Wohin geht die Reise? Was bringt die Zukunft? Was gibt Halt und Orientierung? "Kulturzeit extra" sucht beim Kultursymposium in Weimar nach Antworten und befragt Forscher aus aller Welt.

Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 21.06.2020

Die letzten Jahre haben massive technologische und politische Umwälzungen für die Gesellschaft und den Einzelnen hervorgebracht. Diesen großen Umbrüchen widmet das Goethe-Institut 2019 sein Symposium in Weimar unter dem Titel "Die Route wird neu berechnet.

"Kulturzeit extra" ist vor Ort und stellt sich folgenden Fragen: Warum weiß ein Handy mehr über uns als wir selbst? Was tun gegen die drohende Klimakatastrophe? Wie umgehen mit Populismus und zunehmendem Nationalismus?

Unsere Beiträge

Kultur -

Demokratie in Gefahr?

Der indische Kulturwissenschaftler Pankaj Mishra diskutiert beim Kultursymposium in Weimar über den Zustand der Demokratie. Ein Beitrag von Alexander Glodzinski.

Kultur -

Ohne Mauer fehlt der Halt

Weimar 2019: Es vergeht kaum eine Woche ohne Lesungen und Diskussionsforen: Eines davon: "Das Echo von Weimar" im Deutschen Nationaltheater. Ein Beitrag von Andreas Postel.

Kultur -

Galerie Eigenheim

Die Galerie Eigenheim zeigt zwei Ausstellungen, die fragen: Was ist überhaupt noch Realität, was Simulation? Ein Beitrag von Alexander Glodzinski.

Unsere Gespräche

Kultur -

Pankaj Mishra über Demokratie

Cécile Schortmann im Kulturzeit-Gespräch mit einem der gefragtesten Intellektuellen Asiens und Autor des Buches "Zeitalter des Zorns" über Demokratie.

Kultur -

Anab Jain über Zukunft

Wie würden Sie ihre ideale Welt gestalten? Cécile Schortmann im Kulturzeit-Gespräch mit Futuristin und Designerin Anab Jain.

Kultur -

Stipendiaten über das Kultursymposium Weimar

Cécile Schortmann im Kulturzeit-Gespräch mit der Autorin und Aktivistin Masiyaleti Mbewe sowie Káraitiana Taiuru, der Regierungen und Organisationen in kulturellen Angelegenheiten der Maori ...

Unsere Porträts

Kultur -

John Huth über die Kunst der Orientierung

Physiker John Huth erforscht, wie sich Orientierung verändert hat, welche Methoden es gab und gibt - und wie sich das Denken darüber verändert hat. Ein Beitrag von Maren Adler.

Kultur -

Anab Jain - Zukunftsvisionen

Keynote-Speakerin Anab Jain hat in London eine Art utopische Wohnung aufgebaut, in der sie erforscht, wie mit dem Klimawandel umzugehen ist. Ein Beitrag von Diana Zimmermann.

Kultur -

Masiyaleti Mbewe, Fotografin und Autorin

Masiyaleti Mbewe ist Autorin, Aktivistin und Fotografin. Am Rande des Symposiums erkundet sie Weimar. Ein Beitrag von Britta Zekorn.

Kultur -

Karaitiana Taiuru, Maori-Kulturberater, Stipendiat

Der Neuseeländer Káraitiana Taiuru berät Regierungen und Organisationen in kulturellen Angelegenheiten der Maori. Ein Beitrag von Britta Zekorn.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min