Kultur

"Kulturzeit" vom 01.09.2022: Die Rolling Stones privat

Die Themen der Sendung: Doku-Reihe "Mein Leben als Rolling Stone", Jugend und Corona, Jugend ohne Vertrauen - Gespräch mit Holger Ziegler und die Band Shake Stew.

Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 31.12.2022

Die Themen der Sendung:

Doku-Reihe "Mein Leben als Rolling Stone"

Ein Auftritt im legendären Londoner "Marquee Club" im Sommer 1962 war die Geburtsstunde einer der größten und kommerziell erfolgreichsten Bands der Rockgeschichte, der Rolling Stones. Seit 60 Jahren stehen sie auf der Bühne. Die "Ur-Stones" erzählen in der vierteiligen Dokureihe "Mein Leben als Rolling Stone" ihre packende, skandalträchtige und ganz persönliche Geschichte.

Doku-Reihe im ZDF

Doku "Mein Leben als Rolling Stone"
Kultur -

Doku-Reihe "Mein Leben als Rolling Stone"

Mick Jagger, Ronnie Wood, Keith Richards und Charlie Watts erzählen in dieser Dokumentationsreihe ihre packende, skandalträchtige und ganz persönliche Geschichte. Im englischen Originalton a...

Jugend und Corona

Die Welt ist im Krisenmodus, Klimawandel, Krieg in der Ukraine, Inflation, Corona und die durch die Pandemie bedingten Einschränkungen, die vor allem die Jugendlichen treffen. Was bedeutet es, seine Jugend zu verlieren? Was wird aus Menschen, wenn die wichtigsten Jahre des Erwachsenwerdens geklaut werden? Der Stuttgarter Nachwuchs-Comedian Noah Nehmet ist 17 Jahre alt und steuert gerade auf seine Sommerferien zu. Seit er 14 Jahre alt ist, lebt er in der Pandemie. Humoristisch verpackt er diese Zeit in seinen Erzählungen. Auf TikTok trenden seit einiger Zeit unzählige Clips, die vom Verlorensein der Jugendlichen und Heranwachsenden erzählen. Sie geben Einblick in das Gefühlsleben dieser Generation, beschreiben Zukunftsängste und den Drang nach fast drei Jahren Pandemie endlich auszubrechen. Einen Zustand, den das Berliner Projekt "Unheard Stories" des 21-jährigen Max Vaid schon länger beklagt. Er ist einer der Initiatoren des Berliner Musiklabels "Earl Records". Max wirft der Gesellschaft vor, in den letzten Jahren kaum gehört worden zu sein. Mit Songtexten wollen er und andere junge Musiker*innen auf ihre Situation aufmerksam machen. Auch Autor Dario Schramm aus Bergisch-Gladbach ist Pandemie-Abiturient. In seinem Buch "Die Vernachlässigten – Generation Corona: Wie uns Schule und Politik im Stich lassen" beschreibt er seine Situation und die seiner Altersgenoss*innen in Deutschland. Er kritisiert fehlende Digitalisierung, fehlendes Mitspracherecht und Chancengleichheit. Aber er macht auch Vorschläge, wie er vor allem der Bildungspolitik neuen Schub geben will.

corona virus
Themen -

Corona-Krise

Corona hat Europa weiter im Griff. Der Herbst naht. Kann der neue Omikron-Impfstoff die nächste Welle mildern?

Jugend und Vertrauen - Gespräch mit Holger Ziegler

Wie steht es um den Gemeinschaftssinn der heranwachsenden nächsten Generation? Diese Frage steht im Mittelpunkt einer aktuellen Studie, die von der Universität Bielefeld im Auftrag der Bepanthen-Kinderförderung durchgeführt wurde. Der Sozialpädagoge Holger Ziegler hat untersucht, wie Kinder (6 bis 11 Jahre) und Jugendliche (12 bis 16 Jahre) mit verschiedenen Aspekten des Gemeinschaftssinns, wie Empathie und Solidarität, aber auch mit Gleichgültigkeit und der Abwertung von Schwächeren umgehen. Wir sprechen mit dem Wissenschaftler über die Ergebnisse der Studie.

Film "3000 Years Of Longing"

George Miller brachte Pinguine zum Tanzen ("Happy Feet") und Schweine zum Reden ("Ein Schweinchen namens Babe"). Sein Film "Mad Max: Fury Road" gilt bis heute als das Nonplusultra der Actionfilme. Was kann da noch folgen? Diesmal versucht es George Miller mit einer großen Liebesgeschichte auf einer großen Kinoleinwand. Kurz gesagt: Es geht um 3000 Jahre Liebe, Verlust, Verlangen und Sehnsucht. Tilda Swinton spielt Dr. Alithea Binnie, eine alleinstehende Narratologin, die glaubt, alle Geschichten auf der Welt zu kennen. Bis sie durch Zufall einen Dschinn - großartig gespielt von Idris Elba - aus einer Glaskaraffe befreit. Dieser will ihr drei Wünsche gewähren. Mit Geschichten aus seinem Leben und längst vergangenen Zeiten versucht der Dschinn, sie für diese Wünsche zu begeistern. Seine Erzählungen umspannen zwei Kontinente, drei Jahrtausende und unzählige Sprachen. Da sehen wir die tragische Liebe zur Königin von Saba oder die Schreckensherrschaft eines osmanischen Thronfolgers. George Miller versucht mit diesem Werk die allumfassende Formel für eine Liebesgeschichte zu finden. Ist er da diesmal zu ambitioniert? Filmisch setzt er wie immer auf versierte Tricks und künstliche Sets – nie ist vorhersehbar, wohin Millers Achterbahnfahrt den Zuschauer als nächstes führt. Wir haben mit dem Regisseur und seinen beiden Hauptdarstellern gesprochen.

Nachruf auf Abbas Maroufi

Der iranische Exil-Schriftsteller Abbas Maroufi ist tot. Der Autor starb am 1. September im Alter von 65 Jahren nach langer und schwerer Krankheit. Maroufi galt als einer der bekanntesten Schriftsteller zeitgenössischer iranischer Literatur. Der Autor lebte zuletzt zurückgezogen in Berlin, wo er einen Buchladen gründete. Zu seinen Werken gehörten etwa die auch ins Deutsche übersetzte "Symphonie der Toten" oder "Fereydun hatte drei Söhne".

Shake Stew

Der Kärntner Musiker Lukas Kranzelbinder ist ein Weltenbummler. Er ist auf der französischen Insel La Réunion genauso zu Hause wie in Tunesien, und sogar hoch oben in den Alpen hat er schon Musik gemacht. Das ist den Stücken auch anzumerken: Mit enormer Kennerschaft vermischt Kranzelbinder die unterschiedlichsten Stile und hat daraus etwas Eigenes kreiert, was auch die Kritiker zu schätzen wissen: 2021 ist seine Band Shake Stew in Deutschland zur "Band des Jahres international" ausgezeichnet worden. Shake Stew - das sind sieben Musikerinnen und Musiker mit Kranzelbinder an der Spitze - er selbst spielt Bass und komponiert die Stücke. Wir haben den Tüftler auf La Réunion im Indischen Ozean getroffen.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.