Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Kultur

Debatte um die "Singularität des Holocaust"

Für Deutsche ist die Einzigartigkeit des Holocaust zentrales Element der Geschichtsschreibung. Die "Fixierung auf die Singularität" habe aber auch dazu geführt, dass in Deutschland kaum an andere Menschheitsverbrechen unserer Geschichte erinnert werde, wie etwa an die Kolonialgeschichte oder den Vernichtungskrieg des Zweiten Weltkriegs, so die Meinung von Wissenschaftlern wie etwa Aleida Assmann.

Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 22.06.2022

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min