Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Kultur

Kulturplatz vom 31. August 2019

Kurz vor ihrem 90. Geburtstag im Oktober erscheint ein neues Buch zur Berner Schauspielerin Liselotte Pulver. Es beinhaltet viele bis jetzt unveröffentlichte Dokumente aus dem Privatarchiv.

Produktionsland und -jahr:
Schweiz 2019
Datum:

Der ideale Moment für Eva Wannenmacher, die Jubilarin zum großen Interview zu treffen. Lilo Pulver fasziniert bis heute. Mit ihrem Lachen verzaubert sie das Publikum. Doch sie kann mehr, viel
mehr.

Schon Anfang zwanzig glänzt sie am Schauspielhaus Zürich in Theaterstücken von Weltrang wie «Das Käthchen von Heilbronn» oder «Faust II». Liselotte Pulver stellt früh unter Beweis, welch gut ausgebildete, hochtalentierte Schauspielerin sie ist und prompt wird sie vom deutschen Filmmarkt entdeckt.

Nördlich der Grenze avanciert die Schweizerin zum Leinwand-Star – als Komödiantin, denn nach dem Krieg ist das Bedürfnis nach Ablenkung in Deutschland groß. Entsprechend zahlreich strömen die Menschen ins Kino, um wenigstens kurzzeitig der Mühsal des Alltags zu entrinnen.

Das kommt der Berner Frohnatur entgegen, aber damit begnügt sie sich nicht. Lilo Pulver will genauso in ernsten Rollen brillieren – wie bereits auf der Theaterbühne. Das gelingt ihr nicht zuletzt in der Heimat, wo sie das Vreneli in den Jeremias-Gotthelf-Verfilmungen «Uli der Knecht» und «Uli der Pächter» verkörpert.

Stab

  • Moderation - Eva Wannenmacher

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min