Blick auf die Stadt Bodø in Norwegen, umgeben von Wasser und grünen Hügeln, bei Tageslicht.

Kultur

Unter der Mitternachtssonne: Die Kulturhauptstadt Bodø

Im Winter Polarlichter, von Anfang Juni bis Anfang Juli Mitternachtssonne - Bodø, die erste europäische Kulturhauptstadt nördlich des Polarkreises, bietet schon von Natur aus Außergewöhnliches.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Sendetermin
12.08.2024
19:20 - 20:00 Uhr

Fjorde, Gezeitenstrom und Seeadler, die atemberaubende Natur im Norden Norwegens spiegelt sich auch im Programm des Kulturhauptstadt-Jahres. Außerdem gibt es mit "Young2024" ein experimentelles Jugend-Projekt. Und auch das indigene Volk der Samen erfährt eine Würdigung.

Sonnenuntergang über dem Meer bei Bodø, Norwegen, mit Bergen und dichten Wäldern im Vordergrund.
Mitternachtssonne in Bodø, Norwegen.
Quelle: ORF / Walter Reichl

Taucht im Winter das Polarlicht den dunklen Himmel im Norden Norwegens in berauschende Farbenpracht, so verzaubert im Sommer die Mitternachtssonne: Von Anfang Juni bis Anfang Juli geht in Bodø die Sonne nicht unter.

Die 53.000 Einwohner*innen-Stadt ist die erste nördlich des Polarkreises, die zur Kulturhauptstadt Europas gekürt worden ist.

Ein rotes Bootshaus mit dem Namen „fembøringsnaustet“ auf einem weißen Schild. Das Dach ist begrünt, der Himmel ist blau mit einigen weißen Wolken.
Haus eines Bootsbauers, Bodø, Norwegen.
Quelle: ORF / Walter Reichl

Der Hafen wird von postmodernen Bauten dominiert, gleich dahinter leben die Einheimischen in schmucken bunten Holzhäusern.

Im 2. Weltkrieg wurden rund zwei Drittel der Gebäude zerbombt, einen historischen Stadtkern sucht man vergebens. "… und am Ende der Straße ist der Flughafen" sagt man in Bodø als Wegbeschreibung: Der liegt nämlich mitten in der Stadt.

Bodø ist also verhältnismäßig leicht zu erreichen. Trotzdem ist die Stadt Reisenden vor allem als Schiffanlegestelle für die Überfahrt auf die Inselgruppe der Lofoten bekannt.

Hafen in Bodø, Norwegen, mit Segelbooten und einem Sonnenuntergang im Hintergrund, Wolken am Himmel.
Mitternachtssonne, Hafen in Bodø, Norwegen.
Quelle: ORF / Walter Reichl

Als Kulturhauptstadt möchte man das ändern - und die Stadt auch für die eigenen Einwohnerinnen und Einwohner attraktiver machen und junge Menschen auch nach der Ausbildung in der Stadt halten.

Mit "Young2024" ist ein Projekt dieses Jahres überschrieben: Eine Million Euro wurde Jugendlichen im Alter zwischen dreizehn und neunzehn Jahren übergeben, sie sollen damit ihr eigenes Programm gestalten. Ohne den Einfluss der Erwachsenen. Ein großer Konzertevent beispielsweise - bestens organisiert und bestens besucht - zeugt vom Gelingen des Experiments.

Landschaft bei Kjerringøy, nördlich von Bodø, mit felsigen und grasbewachsenen Flächen, sowie einem klaren blauen Himmel und Meer im Hintergrund.
Landschaft bei Kjerringøy, nördlich von Bodø, Norwegen.
Quelle: ORF / Walter Reichl

Fjorde, Gezeitenstrom und Seeadler: die Natur rund um Bodø ist atemberaubend. Eine Landschaft, um die auch gerungen wird. Denn das indigene Volk des europäischen Nordens, die Samen, fühlt sich seines Lebensraumes beraubt und erfährt erst in den letzten Jahrzehnten Anerkennung.

Auch den Samen ist ein Schwerpunkt des Kulturhauptstadt-Jahres gewidmet. Das nach einer Renovierung frisch eröffnete Stadtmuseum erzählt von deren Geschichte und Traditionen. Barbara Pichler-Hausegger zeigt eine Stadt, bei deren Besuch man immer einen Regenschirm dabeihaben sollte.

Eine Dokumentation von Barbara Pichler-Hausegger

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.