Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Kultur

Kanada lesen!

Kanada ist das Gastland der Frankfurter Buchmesse 2021. Wir fragen kanadische Schriftsteller, wie die Friedenspreisträgerin Margaret Atwood, was die Literatur ihres Landes ausmacht.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 28.04.2022

"Ein Wort nach einem Wort nach einem Wort ist Macht", sagt der Weltstar Margaret Atwood. Ihr Kultroman "Der Report der Magd" hat mit den Ereignissen in Afghanistan und Texas wieder erschreckende Aktualität erreicht. Wir fragen nicht nur Margaret Atwood: "Wer bin ich?". Was Identität für die Kinder Eingewanderter bedeutet, erläutert Esi Edugyan, deren Wurzeln in Ghana liegen. Und wie sich die Denkweise der Generationen gewandelt hat, beleuchtet Douglas Coupland. Wie nehmen Schriftsteller und Schriftstellerinnen der First Nations Kanada wahr? Nicht nur David A. Robertson blickt literarisch auf die grausame Geschichte, erklärt in Kinderbüchern die Residential Schools und setzt sich für Versöhnung ein – durch die Kraft der Literatur.

Schwerpunkt

Buchmesse
Kultur -

Buchmesse

3sat auf den Buchmessen Frankfurt, Leipzig und Wien.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min