Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Eierlikörgugelhupf

Kultur

Der Gugelhupf - König der Kuchen

Der "Gugelhupf" ist nicht nur ein Stück österreichischen Kulturguts - es gibt diesen Kuchen in verschiedenen Ausführungen weit über die Grenzen des Landes hinaus.

Produktionsland und -jahr:
Datum:

Der Gugelhupf ist seit dem Biedermeier der Inbegriff von Kaffeejause oder Sonntagsfrühstück. Saftig, buttrig, dottergelb, mit Rosinen oder mit kleinen Schokostücken, auch Biskuitteig, Sandteig oder Germteig in den verschiedensten Variationen - all das kann ein guter Gugelhupf sein. "Schober", "Königs-Gugelhupf", "Mostpudding" oder "saurer Kougelhopf" heißen einige seiner Varianten.

Genauso, wie es unterschiedliche Namen gibt, existieren auch unterschiedliche Back-Formen. Eine der bekanntesten ist die hohe Kranzform aus Metall, Keramik, Glas oder Silikon, die klassischen Pudding-Formen ähnelt, in der Mitte eine Öffnung hat und den Teig dadurch gleichmäßiger garen lässt.

In der Dokumentation stellen begeisterte Bäckerinnen und Bäcker ihre Geschichten und Lieblingsrezepte vor.

Rezepte (1 dag = 10 g)

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min