Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Kultur

50 Jahre Woodstock - Eine neue Musiker-Generation

Was ist geblieben von der Hippie-Ära? Eine Dokumentation blickt mit einer neuen Musiker-Generation - je einer Band aus Deutschland, Österreich und der Schweiz - auf deren musikalische Vorväter.

Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2019
Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 17.08.2020

Die Berliner Soulsängerin Leslie Clio, der Liedermacher Der Nino aus Wien und die Schweizer Folkband Black Sea Dahu spielen für uns ihre eigene Version eines Festival-Klassikers - Stücke von Janis Joplin, Crosby, Stills & Nash und Arlo Guthrie:

Leslie Clio

Leslie Clio am Mikrofon.
Leslie Clio
Quelle: ZDF/René Feldmann

Leslie Clio hatte selbst eine Woodstock-Phase mit 16. Sie sagt: "Ich glaube, das unterscheidet die Generationen, dass man heute backstage eher Tofukäse isst als Jack Daniels zu trinken. Ich glaube, meine Generation ist ein bisschen klarer und nüchterner, Klarheit ist damals auf jeden Fall kein großer Wert gewesen."

Clio hat für die Dokumentation "50 Jahre Woodstock" den Song "Piece Of My Heart" von Janis Joplin eingespielt. "Für Frauen wie mich", sagt sie, "ist Janis Joplin als Frau in einem Business, das auch heute noch fast nur aus Männern besteht, wegweisend. Ohne Janis Joplin gäbe es mich und all die anderen nicht."

Black Sea Dahu

Die Band Black Sea Dahu auf der Bühne.
Black Sea Dahu
Quelle: ZDF

Black Sea Dahu-Sängerin Janine Cathrein holt in unserer Dokumentation die Hippie-Ära in die Jetzt-Zeit. "Ich finde, das gehört schon auch sehr zum Hippie-Sein, dass du nicht die Erde kaputt machen willst", sagt sie. "Und ich mache ganz viel: Foodsharing und Zerowaste, das ist so wie das moderne Hippieleben. Scheiß auf Plastik."

Der Nino aus Wien

Der Nino aus Wien Gitarre spielend vor einer Bar.
Der Nino aus Wien
Quelle: ZDF

„Der Nino aus Wien“ ist ohnehin sehr geprägt von der Musik der 1960er Jahre: "Es ist eine Zeit, die mich sehr interessiert, auch musikalisch, künstlerisch inspiriert, durchaus auch vom Lebensstil inspiriert." Geboren war er noch lange nicht, als Woodstock stattfand, aber "es dürfte ein recht witziges Fest gewesen sein, wenn man sich so anschaut, wie alle drauf sind", sagt er - "mit viel Liebe und LSD in den Eiswürfeln."

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min