Kultur

Wiens verborgene Palais (1/3)

„Kommen´s nur herein, Großvater war schon da,“ so begrüßt der Rechtsanwalt Franz Markus Nestl habsburgische Gäste in seiner Kanzlei im Ringstraßenpalais Königswarter.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Verfügbar in
D / CH / A
Verfügbar bis:
bis 13.12.2022

Denn in der Bel-Etage residierte bis 1940 auf mehreren hundert Quadratmetern "die gnädige Frau", Katharina Schratt, und empfing hier schräg gegenüber der Staatsoper bis zu seinem Tod ihren Seelenfreund Kaiser Franz Joseph.

Die Ungarische Botschaft, Palais Strattmann.
Die Ungarische Botschaft, Palais Strattmann.
Quelle: ORF/Clever Contents.

Dies ist nur ein Highlight dieses Auftakts der Serie über verborgene Wiener Palais – Prachtbauten, an denen wir täglich vorbeikommen, aber in die kaum jemand Zugang hat. Viele Häuser sind heute in Privatbesitz oder werden als Botschaften genützt.

Neben dem Palais Königswarter besucht Karl Hohenlohe auch das Palais Wilczek (Bild oben), das bis heute von der Familie bewohnt wird, und die ungarische Botschaft im Palais Strattmann in der Bankgasse im Wiener Zentrum.

Eine Dokumentation von Susanne Pleisnitzer

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.