Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Gänsehäufl Boot.

Kultur

Wiener Bäder - Eine Erfrischungstour (1/2) - Baden wie zu Kaisers Zeiten - Körperkult von anno dazumal

Mit der Errichtung von öffentlichen Bädern in Wien begann im 19. Jahrhundert die Entdeckung des freien Körpers.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Schwimmen lernen.
Schwimmunterricht in der Alten Donau
Quelle: ORF/Clever Contents.

Auch wenn die Menschen am Anfang der Bäderkultur mit ungefähr so viel bekleidet ins Wasser gingen, wie sie auch auf der Straße trugen, passten sich nach und nach das Körperbild und die Badekleidung an.
Susanne Pleisnitzer zeigt, wie die Bäder in Wien und im Wiener Umland zu Spiegelbildern der Gesellschaft wurden und wie sich hier ein neues Körperverständnis entwickelte. In einer Schnitzler’schen Welt, in der Keuschheit und Zucht geheuchelt wurden, brauchte es eine Zeit, bis sich die Menschen zu ihren quasi nackten Körpern öffentlich bekennen wollten.

Eine Dokumentation von Susanne Pleisnitzer

Bademode
Kultur -

Wiener Bäder - Eine Erfrischungstour (2/2)

Die traditionellen Wiener Bäder atmen bis heute den Geist der Gründerzeit.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min