Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Das historische Zentrum Prags ist UNESCO-Weltkulturerbe, jährlich besuchen mehr als fünf Millionen Touristen die Goldene Stadt.

Kultur

Mein Prag

Ein persönliches Portrait von ORF-Osteuropa-Korrespondent Ernst Gelegs zeigt die boomende tschechische Hauptstadt, die für ihre Gotik- und Barockbauten im historischen Zentrum genauso berühmt ist wie für böhmische Knödel und ein lebendiges Erotik- und Nachtleben.

Produktionsland und -jahr:
Deutschland 2021
Datum:

Prag, die sagenumwobene Goldene Stadt, ist in den vergangenen Jahren zu einem Tourismus-Magneten geworden. Mit mehr als fünf Millionen Touristen im Jahr zählt die tschechische Hauptstadt zu den zehn meistbesuchten Städten Europas. Das historische Zentrum Prags ist UNESCO-Weltkulturerbe, die Architektur geprägt von Gotik- und Barockbauten, wie die Prager Burg und die Karlsbrücke mit ihren magischen Figuren, die Wunder wirken sollen.

Für das WELTjournal findet ORF-Korrespondent Ernst Gelegs heraus, wie echte böhmische Knödel zubereitet werden und warum tschechisches Bier so süffig ist. Weiters erkundet er, warum böhmisches Glashandwerk weltweit so begehrt ist und wirft einen Blick ins Innere der spätmittelalterlichen astronomischen Uhr auf dem Rathausturm am Altstädter Ring. Und er geht der Frage nach, warum Prag bei vielen Touristen als Stadt der Erotik gilt.

Eine Dokumentation von Ernst Gelegs.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min