Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Christian Wehrschütz im Aeronautical Museum- Belgrad.

Kultur

Mein Belgrad

Die serbische Hauptstadt Belgrad gilt als eine der dynamischsten Städte am Balkan, geprägt von einer ungewöhnlichen Mischung aus Melancholie und Aufbruchsstimmung.

Produktionsland und -jahr:
Datum:
Sendetermin
13.07.2021
07:00 - 07:30 Uhr

Balkan-Korrespondent Christian Wehrschütz lebt seit 16 Jahren in Belgrad und hat die starken Widersprüche der Nachkriegsphase und die sozialen Umbrüche des Post-Sozialismus selbst vorort erlebt.

Für das WELTJournal besucht Wehrschütz Schauplätze historischer Ereignisse und der jüngeren wechselvollen Geschichte Belgrads: Er führt den Zuschauer ans Grab des legendären jugoslawischen Staatsgründers Tito und zum Präsidentenpalast des ehemaligen serbischen Diktators Milosevic, das Aeronautical Museum Belgrad (Bild oben), aber auch ins Nikola-Tesla-Museum: in den 1930er Jahren war der serbische Erfinder des Wechselstrommotors weltberühmt, heute gilt er als vergessenes Genie.
Weiters zeigt Wehrschütz den Zuschauern das Belgrader Altstadtviertel Skardalija und nimmt sie mit zum besten Burek-Bäcker der Stadt, der die pikanten gefüllten Teigtaschen nach altem Geheimrezept herstellt.

Eine Dokumentation von Christian Wehrschütz

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min