Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Kultur

Das griechische Epirus - aus der Reihe "Der Geschmack Europas"

Lojze Wieser beschreitet in dieser Folge in Epirus, einer geschichtsträchtigen Region im Nordwesten Griechenlands, antike Pfade und reist von Ioannina über Metsovo ins Pindusgebirge hin zur Vigoschlucht.

Datum:
Verfügbar
weltweit
Verfügbar bis:
bis 31.12.2020

Auf seiner Reise befragt er das neue Orakel von Dodoni, steigt hinab in die Tiefen des Hades, lauscht archaischen Hirtenliedern, tanzt Sirtaki und kocht Magiritsa - eine traditionelle Suppe, die nach den orthodoxen Osternachts-Feierlichkeiten gereicht wird.

Große weiße Bohnen mit Löwenzahn

Bohnen (mit Einweichwasser) wie üblich im gesalzenen Wasser kochen, bis sie bissfest sind. Abseihen. Dann kommen Kräuter (gute 4 - 5 Doppelfäuste Löwenzahnblätter bei einem halben Kilo Bohnen), Salz, edelsüßer Paprika, etwas Pfeffer, geriebene Tomaten (eine große Tomate darüber reiben), eine gute Menge (1/2 - 3/4 Liter) Ölivenöl dazu, mit Paprika bestreuen. Mit Händen vermischen. Mit kleinem Gläschen Wasser übergießen. Ins Backrohr bei 200 Grad, ca. 30 Min. bis die Kräuter weich sind.

In dieser Gegend gab es kaum Ton, daher wurde mit Kupfergefäßen gearbeitet. Mitgift ist meist auch ein Set aus Kupfertöpfen.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min