Die Webseite verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Sie können der Verwendung von Cookies widersprechen. Nähere Informationen finden Sie hier.

Vier Personen sitzen in einem Raum voller Bücher um einen Couchtisch

Kultur

erLesen vom 25. April 2021

In Heinz Sichrovskys Bücherwelt treffen einander Prominente, Star- und Nachwuchsautoren zum etwas anderen Literaturgespräch.

Produktionsland und -jahr:
Österreich 2020
Datum:
Sendetermin
25.04.2021
10:05 - 10:50 Uhr

Heinz Sichrovsky ist einer der profiliertesten Kulturjournalisten Österreichs und profunder Kenner der Literaturszene. Im Fokus der Sendung stehen zeitgenössische Literatur ebenso wie Krimis, Sachbücher und Ratgeber. Geplaudert und diskutiert wird über Lieblingslektüre, aktuelles Tagesgeschehen, Historisches und auch sehr Persönliches.

Diesmal zu Gast bei erLesen: die Krimiautor*innen Marc Elsberg, Andreas Gruber und Ursula Poznanski.

Bei Marc Elsberg ist gesellschaftliche Brisanz garantiert. "Der Fall des Präsidenten" springt ein paar Jahre in die Zukunft zum nächsten US-Wahlkampf. Während alle auf das Wahlduell fokussiert sind, wird der Expräsident vom Internationalen Strafgerichtshof verhaftet.

Der von Andreas Gruber geschaffene Privatdetektiv Peter Hogart, wollte in "Die Knochennadel" eigentlich nur einen Kurzurlaub in Paris verbringen - da verschwinden bei einer exklusiven Auktion seine Freundin Elisabeth und eine mittelalterliche Knochennadel.

Es beginnt Jagd gegen die Zeit. Und mit "Vanitas - Rot wie Feuer" schließt Ursula Poznanksi ihre Thriller-Trilogie ab. Die Blumenhändlerin zeigt nun ihr wahres Gesicht.

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min