Das Bild zeigt Sebastian Pufpaff am Set von Noch nicht Schicht.

Kabarett

Noch nicht Schicht vom 1. Dezember

Sebastian Christkind, der geleckte Nikolaus, wollte gemütlich die Adventszeit einleiten. Doch die Adventskalender-Industrie ist ihm zuvorgekommen und schlägt mit ungeahnter Vielfalt auf dem geschwächten Markt der Corona-Zeit auf. Es gibt mittlerweile sogar Kalender mit Katzenfutter! Am allerschönsten ist die Weihnachtszeit aber bekanntlich für Paketfahrer*innen, die sich normalerweise durch die weihnachtliche Innenstadt quälen müssen. In diesem Jahr mit weniger Festlichkeit, aber mit deutlich mehr Paketen. Dafür wird die Bahn aber gütiger und will über die Festtage mehr Züge anbieten, damit die 146.000 Verspätungen nicht stagnieren. Das passt perfekt zu Pufpaffs festlichem Life-Hack: Weniger Hass verbreiten, mehr Arroganz wagen!

Produktionsland und -jahr:
Datum:

Meine Merkliste

Alle Inhalte auf Ihrer Merkliste sind noch mindestens 3 Tage verfügbar.

Sie haben derzeit keine Videos in Ihrer Merkliste

Sie können ein Video der Merkliste hinzufügen, indem Sie das "+" am Teaser oder Beitrag anwählen.

Live

Statische Headline

1h 7min

3sat Logo

An dieser Stelle würden wir dir gerne die Datenschutz-Einstellungen anzeigen. Möglicherweise hast du einen Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktivert, welcher dies verhindert. Falls du die Datenschutzeinstellungen sehen und bearbeiten möchtest, prüfe, ob ein Ad-Blocker oder ähnliches in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus. So lange werden die standardmäßigen Einstellungen bei der Nutzung der 3sat Mediathek verwendet. Dies bedeutet, das die Kategorien "Erforderlich" und "Erforderliche Erfolgsmessung" zugelassen sind. Weitere Details erfährst du in unserer Datenschutzerklärung.

3sat Logo

Offensichtlich ist in deinem Browser das Plugin "I don't care about Cookies" aktiviert. Eigentlich würden wir dir an dieser Stelle gerne die Datenschutzeinstellungen anzeigen. Dies wird durch das Plugin verhindert. Falls du die Webseite sehen und nutzen möchtest, prüfe, ob das Plugin in deinem Browser aktiv ist und schalte es aus.